Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Spannendes für den Sommer

In den Ferien gibt es auch im Stadtgebiet viel zu erleben

Mechernich – Wie ein Fisch stundenlang im Wasser schwimmen? Oder doch lieber auf Spurensuche im Maislabyrinth gehen? Möglich ist auch ein Tag als Tierpfleger.

In den Sommerferien gibt es im Mechernicher Stadtgebiet viel zu erleben. Für Kinder und Familien bieten die Anbieter ein besonderes Programm oder spezielle Eintrittspreise für die schulfreie Zeit. Eine Auswahl:

Eifel-Therme Zikkurat

Wer sich im Schwimmbad austoben möchte, kann das jetzt mit einer Flat-Rate. Die Eifel-Therme Zikkurat bietet eine günstige Ferien-Flat-Karte an, mit der man unbegrenzten Eintritt in das Schwimmbad erhält. Sie ist gültig zu den normalen Öffnungszeiten des Erlebnisbades. Die 2-Wochen-Flat kostet 14 Euro pro Kind, 20 Euro pro Erwachsener, 60 Euro pro Familie (2 Erw. + 2 Kinder). Für die 3-Wochen-Flat zahlt man 20, 30 beziehungsweise 85 Euro. Bei einer 4-Wochen-Flat: 25, 38 oder 100 Euro. www.eifel-therme-zikkurat.de

Movie-Park-Fahrt & mehr

Beim Ferienspaß-Programm der Stadt Mechernich finden viele attraktive Veranstaltungen statt. Gebucht werden können die Fahrt in den Movie-Park, ein Besuch beim Bürgermeister, Kinder im Krankenhaus oder das Puppentheater mit „Kasper und der gestohlene Geburtstag“ sowie Selbstverteidigung in der Budokan-Schule. www.mechernich.de

Maislabyrinth und Basteltage

Freien Eintritt gibt es im Mais-Labyrinth im Krewelshof Eifel in Obergartzem. Wer sich auf die verschlungenen Pfade wagt, kann sogar auch bei einer Quiz-Jagd mitmachen. Selber Lippgloss herstellen oder Mini-Segelboote und Eistüten-Girlanden basteln gibt es auch: Freitag, Samstag und Sonntag in den Sommerferien. 15.00 – 16.30 Uhr, ab 2,50 Euro plus Materialkosten. www.krewelshof.de

Zauberhaftes Theater

„Die Schöne und das Biest“ wird auf Burg Satzvey vom Metropol-Theater aufgeführt. Das Freilicht-Theater ist etwas für die ganze Familie. Kinder (ab 3 Jahren) zahlen 10 Euro, Erwachsene 15 Euro. www.burgsatzvey.de

Stunde gratis bowlen

Einen „Ferien-Knaller“ bietet die Bowl-Fabrik in der Firmenicher Zikkurat. Bei der Buchung von 1,5 Stunden Bowling bekommt man eine Stunde gratis: Mittwoch bis Samstag bis 21.30 Uhr, Sonntag bis 18 Uhr. www.bowl-fabrik.de

In den Sommerferien gibt es im Mechernicher Stadtgebiet viel zu erleben. Für Kinder und Familien bieten die Anbieter ein besonderes Programm oder spezielle Eintrittspreise für die schulfreie Zeit. Foto: LVR/pp/Agentur ProfiPress

Ein Tag als Tierpfleger

Einen Tag als Tierpfleger können Kinder im Hochwildpark Rheinland in Kommern-Süd absolvieren. Die Tiere werden gemeinsam gefüttert, so kommen die Kinder den Wildscheinen, Elchen und Co. besonders nahe. Angeboten wird auch eine Fotosafari. Dabei haben die Kinder die Möglichkeit, die Wildtiere auch abseits der Wege vor die eigene Kamera zu bekommen. Nebenbei gibt es eine kleine Einführung in die Fotografie. www.hochwildpark-rheinland.de

Hefeküchlein backen & Windräder basteln

Mitmachen und erleben, bauen und basteln: Das LVR-Freilichtmuseum Kommern bietet in den Sommerferien NRW ein tolles Programm für Klein und Groß! Wie z.B. Hefeküchlein backen, Windräder basteln, Bändchen weben – ab 2 Euro. Eintritt: Erwachsene 7,50 €, unter 18 Jahren frei. Der Eintritt in das Museum ist an jedem zweiten Freitag im Monat frei! www.kommern.lvr.de

Schatzsuche im Besucherbergwerk

Wer eine Gruppe von zehn Kindern im Alter zwischen 6 und 14 Jahren zusammenbekommt, kann auch eine Schatzsuche im Besucherbergwerk in Mechernich buchen. Dabei erfährt man mehr über die Geschichte des Bergbaus in Mechernich. Die Schatzsucher begeben sich mit einer Planskizze, Fragebogen und Taschenlampen ausgestattet auf die Suche nach der Schatztruhe. Bei bis zu 10 Personen: 40 Euro. Jede weitere Person 3,50 Euro. www.bergbaumuseum-mechernich.de

Rodelspaß und Kinderquads

Die Rodelbahn bietet Fahrspaß auf der 680-Meter-langen Strecke (ab zwei Euro je Fahrt). Daneben lädt eine Quadbahn zum Fahren ein. Auf dem Gelände des Übungsparcours können Kinder ab 8 Jahren mit speziellen Kinder-Quads fahren wie die „Großen“. Voraussetzung ist eine Körpergröße von mind.130 cm und das Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Für den, der gerne Mini-Golf spielt, gibt es eine 18-Loch-Minigolfanlage. www.erlebniswelt-eifeltor.de

pp/Agentur Profipress

Comments are closed.

Beschäftigung m...

Eifel Literatur Festival hatte 300 Menschen zu Stefanie Stahl und ...

Ingrid Noll in P...

Eifeler Literaturfestival präsentiert auch in der zweiten Halbzeit wieder die ...

Von Sinnen las S...

500 Zuschauer lauschten im Forum Daun den „ergreifenden Erinnerungen“ an ...

Dorftrödel in B...

Am Sonntag, 26. August von 9 bis 17 Uhr - ...

Kulturtage in Ei...

“Feykultur” feiert Jubiläum - Fünfte Ausgabe des Musik- und Kunstfestivals ...

Beschäftigung m...

Eifel Literatur Festival hatte 300 Menschen zu Stefanie Stahl und ...

Ingrid Noll in P...

Eifeler Literaturfestival präsentiert auch in der zweiten Halbzeit wieder die ...

Von Sinnen las S...

500 Zuschauer lauschten im Forum Daun den „ergreifenden Erinnerungen“ an ...

Dorftrödel in B...

Am Sonntag, 26. August von 9 bis 17 Uhr - ...

Kulturtage in Ei...

“Feykultur” feiert Jubiläum - Fünfte Ausgabe des Musik- und Kunstfestivals ...