Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Sommerfest mit Schwung

Heilpädagogisches Zentrum Lebenshilfe HPZ und Ortsgemeinschaft Bürvenich-Eppenich feierten gemeinsam Sommerfest und Kirmes – Erstes Fest auf dem neuen Dorfplatz – Spaß und Action bei bayerischer Spaßolympiade – Auftritte von „Troublemakers“ und „BeWo Dancers“

Zülpich-Bürvenich – Mit einem lauten „Platsch“ spritzte das Wasser aus dem schlitternden Bierkrug während mit „Kawumm“ der große Hammer beim „Hau den Lukas“ geschwungen wurde. Fingerspitzengefühl war hingegen beim Boule-Spiel und im Bastel-Zelt gefragt. Gemeinsam viel Spaß hatten die Bewohner des Heilpädagogischen Zentrums Lebenshilfe HPZ und der Ortschaften Bürvenich und Eppenich beim gemeinsamen Sommerfest mit Kirmes.

Genau zielen war beim Boule gefragt. Das Spiel war Teil der bayerischen Spaßolympiade. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Genau zielen war beim Boule gefragt. Das Spiel war Teil der bayerischen Spaßolympiade. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Auf vielfachen Wunsch der Festbesucher war die Traditionsveranstaltung in die Mitte des Dorfes geholt worden – zum ersten Mal fanden Sommerfest und Kirmes auf dem neu gestalteten Dorfplatz statt. Zwar gibt es den Platz hinter der Bürvenicher Kirche schon seit drei Jahren, aber erst jetzt konnten Strom- und Wasseranschlüsse verlegt werden, sodass zum ersten Mal ein großes Fest dort stattfinden konnte.

Viel Spaß hatten auch diese beiden jungen Frauen beim gemeinsamen Sommerfest der Lebenshilfe HPZ und der Ortsgemeinschaft Bürvenich-Eppenich. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Viel Spaß hatten auch diese beiden jungen Frauen beim gemeinsamen Sommerfest der Lebenshilfe HPZ und der Ortsgemeinschaft Bürvenich-Eppenich. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

„Der Dorfplatz hat jetzt seine Bestimmung gefunden“, freute sich Patrick Müller von der Ortsgemeinschaft Bürvenich-Eppenich und Rolf Emmerich, Geschäftsführer der Lebenshilfe HPZ, fügte hinzu: „Der Platz in der Dorfmitte bietet sich für unser gemeinsames Sommerfest einfach an. Hier rücken wir noch etwas näher zusammen – das ist Inklusion pur.“

Als vollendeter Charmeur zeigte sich dieser Bewohner der Lebenshilfe HPZ beim Sommerfest auf dem Bürvenicher Dorfplatz. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Als vollendeter Charmeur zeigte sich dieser Bewohner der Lebenshilfe HPZ beim Sommerfest auf dem Bürvenicher Dorfplatz. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Nah zusammen standen auch die bunt gemischten Gruppen bei der bayerischen Spaßolympiade. Lauter Jubel hallte über die Wiese, wenn die Boule-Kugeln nah am Ziel zum Liegen kamen und so Punkte für das Team gesammelt wurden. Spannend war es auch beim „Bierkrüge stemmen“, bei dem mit Wasser gefüllte Bierkrüge mit Schwung möglichst weit über einen Tisch geschoben werden sollten – denn der eine oder andere Krug landete mit viel Schwung, begleitet von einer Wasserfontäne, im Gras. Auf den richtigen Schwung kam es schließlich auch beim „Hau den Lukas“ an: Bei wem reichte es nur zum Angeber und bei wem zum „Kirmeskönig“?

Fingerspitzengefühl zeigte dieses Geschwisterpaar beim Basteln einer Glückwunschkarte. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Fingerspitzengefühl zeigte dieses Geschwisterpaar beim Basteln einer Glückwunschkarte. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Seit mehr als 40 Jahren feiern die Lebenshilfe HPZ und die Ortsgemeinschaft Bürvenich-Eppenich ihr Sommerfest gemeinsam. „Ganz am Anfang kamen die Vereine zu uns auf den Berg um ein Zeichen zu setzen: »Ihr gehört zu uns.« Heute feiern wir zusammen auf dem Dorfplatz, denn Inklusion ist, wenn man da feiert, wo alle Feste stattfinden“, erklärte Rolf Emmerich. Nicht fehlen durften da natürlich die „Troublemakers“ der Lebenshilfe HPZ, die mit ihren Songs so richtig für Stimmung sorgten, während die „BeWo Dancers“ dazu mit ihren Choreografien die Bühne eroberten.

Mit ordentlich „Kawumm“ schaffte es so mancher Festbesucher beim „Hau den Lukas“ bis zum „Kirmeskönig“. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Mit ordentlich „Kawumm“ schaffte es so mancher Festbesucher beim „Hau den Lukas“ bis zum „Kirmeskönig“. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Dass die Gemeinschaft zusammenhält sieht man auch daran, dass die Menschen kommen, wenn sie gebraucht werden. „Morgens beim Aufbau der Zelte haben gut 40 Personen geholfen“, erzählte Patrick Müller. Und das, obwohl am Abend vorher der große Hahnenkönigsball im „Bürvenicher Stübchen“ gefeiert wurde.

Kai Strick (Mitte) versuchte beim Hahneköppen seinen Titel als Hahnenkönig zu verteidigen, hier mit Rolf Emmerich, Geschäftsführer der Lebenshilfe HPZ (links) und Patrick Müller, Vorsitzender der Ortsgemeinschaft Bürvenich-Eppenich. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Kai Strick (Mitte) versuchte beim Hahneköppen seinen Titel als Hahnenkönig zu verteidigen, hier mit Rolf Emmerich, Geschäftsführer der Lebenshilfe HPZ (links) und Patrick Müller, Vorsitzender der Ortsgemeinschaft Bürvenich-Eppenich. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Während der Ball schon in den vergangenen Jahren an ein bayerisches Volksfest erinnerte, hatte man das Konzept in diesem Jahr für das gesamte Festwochenende übernommen. Und so kamen die Festgäste in Dirndl und Lederhosen, um zur Blasmusik vom Musikverein „Cäcilia“ Floisdorf Haxen mit Sauerkraut zu essen – und anschließend im Team bei der Spaßolympiade anzutreten.

Mit viel Schwung schlitterte so mancher Bierkrug bei der Spaßolympiade etwas weiter als geplant. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

Mit viel Schwung schlitterte so mancher Bierkrug bei der Spaßolympiade etwas weiter als geplant. Foto: Steffi Tucholke/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Interview Giora ...

Der weltbekannte Starklarinettist Giora Feidman spielt mit dem „Giora Feidman ...

Neue Fahrzeughal...

Löschgruppe Vussem lädt zur gemütlichen Feier am Samstag, 14. Juli, ...

Ein Festzelt im ...

Kostenloses, gesponsertes Angebot für Vereine, Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen ...

Großes Sommerfe...

„Haus- und Hofkapelle von Gemeinde und Kirche“ – Jung und ...

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...

Interview Giora ...

Der weltbekannte Starklarinettist Giora Feidman spielt mit dem „Giora Feidman ...

Neue Fahrzeughal...

Löschgruppe Vussem lädt zur gemütlichen Feier am Samstag, 14. Juli, ...

Ein Festzelt im ...

Kostenloses, gesponsertes Angebot für Vereine, Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen ...

Großes Sommerfe...

„Haus- und Hofkapelle von Gemeinde und Kirche“ – Jung und ...

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...