Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Sie spüren Schwachstellen auf

Gebäudeenergieberater beraten Kunden bei der Fassaden-Wärmedämmung – Mittels Infrarot-Analyse zeigen sie Schwachstellen an der Außenhaut von Gebäuden auf

Neun der insgesamt zwölf Absolventen mit HWK-Vizepräsident Hermann Zahnen (l.). Sie dürfen ab sofort als Gebäudeenergieberater tätig werden. Foto: HWK/pp/Agentur ProfiPress

Aachen – Er berät seine Kunden bei der Fassaden-Wärmedämmung, empfiehlt den Einbau neuer und/oder alternativer Heizungen und zeigt mittels Infrarot-Analyse Schwachstellen an der Außenhaut von Gebäuden auf, durch die vermeidbar Wärme entweicht: der Gebäudeenergieberater. Zwölf frischgebackene Vertreter dieses Berufes sind Volker Bales (Burbach), Ralf Benz (Konz-Oberemmel), Markus Bertz (Trier), Elmar Hubert (Langsur), Stefan Krämer (Birresborn), Marc Neu (Hostert/Luxemburg), Claude Obertin (Luxemburg), Simon Porn (Trier), Christian Schmidt (Tholey), Tommy Speicher (Gusenburg), Erich Weber (Bonerath) und Christoph Ziegler (Trier).

Sie sind die erfolgreichen Absolventen des Lehrgangs „Gebäudeenergieberater/in (Hwk)“ an der der Akademie der Handwerkskammer Trier (HWK) und konnten nun nach bestandener Prüfung ihre Zeugnisse und Urkunden entgegennehmen. In dem 220-stündigen HWK-Fortbildungslehrgang haben sie Kenntnisse der Baukonstruktion, der technischen Ablagen, der Bauphysik sowie der Modernisierungsplanung erworben. Der nächste berufsbegleitende Lehrgang zum Gebäudeenergieberater (HWK) startet im Herbst. Zielgruppen sind Handwerksmeister der Bau- und Ausbaugewerke, Schornsteinfegermeister sowie Architekten und Ingenieure. Nähere Auskünfte zur Fortbildung erteilt HWK-Weiterbildungsberaterin Ayline Schwarz unter der kostenlosen Servicenummer 0800/0 207 400, E-Mail: aschwarz@hwk-trier.de.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...