Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Sicher mit dem Pedelec durch die Eifel

Angeboten werden verschiedene Touren inklusive Einweisung und Leih-Fahrrad mit Hilfsmotor – Vor allem für Interessierte, die über die Anschaffung nachdenken oder ausführlicher testen wollen – Start und Endpunkt ist in Blankenheimerdorf

Mechernich – Der KreisSportBund Euskirchen bietet in Kooperation mit der Polizei Euskirchen Direktion Verkehr bzw. der Verkehrswacht Euskirchen, der Kreisverwaltung Euskirchen und dem Elektrofahrradverleih Eifel im April und Mai Pedelectouren an.

Der KreisSportBund Euskirchen bietet in Kooperation mit der Polizei Euskirchen Direktion Verkehr beziehungsweise der Verkehrswacht Euskirchen, der Kreisverwaltung Euskirchen und dem Elektrofahrradverleih Eifel im April und Mai Pedelectouren zum Testen der Fahrräder mit Hilfsmotor an. Kreissportbund Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Gerade wer über eine Anschaffung eines Pedelecs nachdenkt und ein solches Fahrrad ausführlich testen möchte, ist willkommen. Nach einer Sicherheitseinweisung werden begleitete Touren angeboten:  Bei den Touren werden landschaftlich reizvolle Gebiete über verkehrsarme Straßen und Wege befahren.

Kurzschulungen

Diese Kursteilnehmer fahren alle das erste Mal mit einem Pedelec – daher liegt der Schwerpunkt dieser Kurzschulungen auf der Einweisung in die Nutzung des Pedelecs (ca. 2 Stunden). Wer möchte, kann das Pedelec bei einer anschließenden kurzen Tour rund um Blankenheimerdorf testen. Sowohl bei der Einweisung als auch bei der Tour werden kurze Strecken ohne Verkehr gefahren. Dieser Kurs findet statt am Donnerstag, 23. April, 10.30 bis 13.30 oder 14 bis 17 Uhr.

Touren für Einsteiger (ca. 35km)

Diese Tour richtet sich an alle Interessierten, die über die Anschaffung eines Pedelecs nachdenken. Neben einer Einweisung in die Nutzung des Pedelecs lernen die Teilnehmer alle grundlegenden Fähigkeiten und Eigenschaften kennen und wenden diese während der ca. 35 km langen Tour an. Nach der Hälfte der Tour wird eine Mittagspause in Form eines Picknicks gemacht. Die Einsteiger-Tour wird am Dienstag, 12. Mai, von 10 bis 17 Uhr angeboten.

Tour für Fortgeschrittene (ca. 55km):

Diese Tour, die am Freitag, 24. April, 10 bis 18 Uhr, stattfindet, richtet sich an alle Interessierten, die bereits ein Pedelec besitzen oder über die Anschaffung eines Pedelecs nachdenken und im Moment ein Fahrrad ohne Unterstützung nutzen. Neben der Einweisung in das Pedelec gibt es verschiedene Tipps zur Nutzung und eine ausreichend große Tour, um das neu erworbene Wissen zu testen. Nach der Hälfte der Tour kehren wir in einem Café ein.

Anmeldung erforderlich

Aufgrund begrenzter Plätze und organisatorischen Abläufen ist der Anmeldeschluss eine Woche vor der jeweiligen Tour. Treff- und Endpunkt der Touren ist in Blankenheimerdorf (eigene Anreise). Anmeldung und weitere Informationen unter 02251 15160 oder kontakt@ksb-euskirchen.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Franz Kruse plan...

Mechernicher Künstler plant eine Neuauflage der Ausstellung „Fremd ist der ...

Workshops zur Wa...

Die Freie Veytalschule will ab 24. August bis Jahresende immer ...

Neustart im Mehr...

Das Deutsche Rote Kreuz feierte das Ende der Zwangspause mit ...

Mit frischen Kr...

Rheinischer Landwirtschaftsverband gibt gute Ratschläge zum Gebrauch von Minze, Borretsch, ...

Wasser für Vög...

NABU ruft dazu, auf den gefiederten Tieren zu helfen – ...

Franz Kruse plan...

Mechernicher Künstler plant eine Neuauflage der Ausstellung „Fremd ist der ...

Workshops zur Wa...

Die Freie Veytalschule will ab 24. August bis Jahresende immer ...

Neustart im Mehr...

Das Deutsche Rote Kreuz feierte das Ende der Zwangspause mit ...

Mit frischen Kr...

Rheinischer Landwirtschaftsverband gibt gute Ratschläge zum Gebrauch von Minze, Borretsch, ...

Wasser für Vög...

NABU ruft dazu, auf den gefiederten Tieren zu helfen – ...