Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Sekundarschüler erhalten Französisch-Diplom

15 Schüler der Sekundarschule Mechernich-Kall bestehen Prüfung für die erste Stufe des Sprachzertifikats „DELF“ – Alle Schüler deutlich über den Mindestanforderungen

Mechernich/Kall – Für 15 Schüler des Französischkurses in der sechsten Jahrgangsstufe der Sekundarschule Mechernich-Kall gab es kurz vor den Sommerferien allen Grund zur Freude: Sie alle haben die sogenannte „DELF“-Prüfung (Diplôme d’Etudes en langue française) der Stufe A1.1. abgelegt und bestanden.

Das DELF-Zertifikat ist ein international anerkanntes und lebenslang gültiges Diplom, welches den Schülern attestiert, dass sie ein bestimmtes Sprachniveau erreicht haben. Im Fall der A1-Stufe, die die Schüler aus Mechernich und Kall erhalten haben, wird den Prüflingen bescheinigt, dass sie über sich selbst sowie über ihre nähere Umwelt sprechen können. Da DELF auf unterschiedlichen Niveaus angeboten wird, kann man sich seine Lernfortschritte fast jährlich attestieren lassen und das jeweils höhere Niveau anstreben.

Die Schüler der sechsten Jahrgangsstufe der Sekundarschule Mechernich-Kall erhielten kurz vor den Sommerferien die erste Stufe des international anerkannten Zertifikats „DELF“, das den Schülern ihre Französisch-Kenntnisse bescheinigt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Die Schüler der sechsten Jahrgangsstufe der Sekundarschule Mechernich-Kall erhielten kurz vor den Sommerferien die erste Stufe des international anerkannten Zertifikats „DELF“, das den Schülern ihre Französisch-Kenntnisse bescheinigt. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Das beste Ergebnis der Mechernicher und Kaller Schüler erzielte dabei Kristina Rein aus der Klasse 6c mit 92,5 von 100 Punkten, aber auch alle anderen, die zur Prüfung angetreten waren, bestanden mit Bravour: Jeder von ihnen lag weit über den Mindestanforderungen. Die verantwortliche Lehrerin der Sekundarschule, Catherine Hofstetter, konnte so bereits unmittelbar nach der Prüfung das Kompliment einer Prüferin entgegennehmen, die sich von den Leistungen der Sekundarschüler begeistert zeigte.

Die guten Ergebnisse der Schüler kommen nicht von ungefähr. Sie alle waren überaus engagiert und nahmen zur Vorbereitung an einer AG teil, die dann stattfand, wenn ihre Schulkameraden bereits nach Hause gehen durften, nämlich Dienstagnachmittag oder sogar am Wochenende am Freitagnachmittag oder Samstagmorgen. Sekundarschullehrerin und AG-Leiterin Catherine Hofstetter brachte als Französin außerdem beste Voraussetzungen mit, den Schülern ihre Muttersprache und ihr Heimatland nahezubringen.

Für die Zukunft der Schüler ist das DELF-Diplom sehr wertvoll. Es weist ihre Französischkenntnisse mit einem Zertifikat nach und kann bei der Suche nach Praktikums- oder Studienplätzen im französischsprachigen Ausland hilfreich sein, wo es aussagekräftiger als ein gewöhnliches Schulzeugnis ist. Aber auch in Deutschland lassen sich Arbeitgeber oft von dem Diplom beeindrucken, zeugt es doch von der Bereitschaft des Bewerbers, sich über das geforderte Maß hinaus zu engagieren.

Auch für die persönliche Erfahrung ist die DELF-Prüfung wichtig. Schon früh lernen die Schülerinnen und Schüler „echte“ Prüfungssituationen kennen und können dank dieser Erfahrung später entspannter mit Prüfungen umgehen. Die 15 Schülerinnen und Schüler erhielten das DELF-Zertifikat zusammen mit ihren Zeugnissen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...