Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Schüler und Senioren malten gemeinsam

Aktionswoche der Generationen in Mechernich – Gymnasiasten und Bewohner des Barbarahofes haben keine Berührungsängste mehr

Mechernich – „Gemeinsam geht’s besser!“ lautete das Motto der „Aktionswoche der Generationen“ des Kreises Euskirchen. Ziel der Aktion, zu der die Demografieinitiative des Kreises zum sechsten Mal aufgerufen hatte, ist es, durch die gemeinsamen Veranstaltungen zum besseren Verständnis zwischen den Generationen beizutragen. Das städtische Mechernicher Gymnasium Am Turmhof und das Mechernicher Seniorenzentrum Barbarahof setzten diese Idee kreativ um: Acht Senioren und sieben Schüler kamen im Ergoraum des Barbarahofes zusammen, um gemeinsam zu malen. Als Zeichen der Verbundenheit werden die Bilder sowohl im Seniorenzentrum als auch im Gymnasium ausgestellt.

Alt und Jung malten gemeinsam an den Bildern, die nun im Barbarahof und im Gymnasium Am Turmhof ausgestellt werden sollen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Alt und Jung malten gemeinsam an den Bildern, die nun im Barbarahof und im Gymnasium Am Turmhof ausgestellt werden sollen. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Die Kommerner Künstlerin Luzie Dornseifer, die regelmäßig kreative Nachmittage im Barbarahof veranstaltet, und Anita Deimann und Kasia Schumacher vom sozialen Dienst des Seniorenheimes hatten die Kunstaktion vorbereitet. Neben Pinsel und Farbe kamen beispielsweise Blätter verschiedener Baumarten als Schablonen zum Einsatz sowie Kartoffeln als Farbstempel. „Manche der Bewohner haben auch früher viel gemalt und nehmen besonders gerne dieses Angebot an“, sagte Pflegedienstleiterin Sabine Koch.

Die gemeinsame Malaktion war ein weiteres Highlight der seit einigen Jahren bestehenden Kooperation des GAT mit dem Barbarahof. „Viele Schüler haben in dieser Zeit teilgenommen und so einen Einblick in die Lebenswelt der Senioren gewonnen“, sagte Religionslehrerin Sandra Roder, die das Projekt liebevoll begleitet. Dass es dabei durchaus viele gemeinsame Interessen zu entdecken gibt, werde den Teilnehmern immer wieder aufs Neue im Rahmen zahlreicher Spiele- und Backnachmittage, Gesprächsrunden und gemeinsamer Schulbesuche deutlich.

Sehen lassen können sich die farbenfrohen Kunstwerke, die bei der gemeinsamen Kunstaktion der Gymnasiasten und Senioren entstanden. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Sehen lassen können sich die farbenfrohen Kunstwerke, die bei der gemeinsamen Kunstaktion der Gymnasiasten und Senioren entstanden. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

„Die anfängliche Scheu hat sich gelegt, die Schüler haben keine Berührungsängste mehr“, ist die Beobachtung von Sabine Koch. „Der Umgang der jungen mit der alten Generation wird hier wirklich gelebt“, lobt die Pflegedienstleiterin das gemeinsame Projekt.

„Gemeinsam geht’s besser!“: Unter diesem Motto malten Jugendliche des Gymnasiums Am Turmhof mit den teils über 80-jährigen Senioren des Barbarahofes. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

„Gemeinsam geht’s besser!“: Unter diesem Motto malten Jugendliche des Gymnasiums Am Turmhof mit den teils über 80-jährigen Senioren des Barbarahofes. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Vision für den ...

Der Countdown läuft: Noch bis 30.09. Ideen für den Nahverkehr ...

Wissen veränder...

Ausnahmeliterat Raoul Schrott sorgt für einen fesselnden Festival-Abend in Bitburg Bitburg ...

Eine Bergpredigt...

Gipfelerlebnisse und Talsohlen, beschwerliche Aufstiege und noch schwierigere Abstiege. Darum ...

Das Buch der Psa...

Konzert des Kammerchores an St. Nikolaus Kuchenheim am Sonntag, 30. ...

Tuning für Hilf...

Vorstand „Tuning for social“ aus dem Kreis Daun brachte Scheck ...

Vision für den ...

Der Countdown läuft: Noch bis 30.09. Ideen für den Nahverkehr ...

Wissen veränder...

Ausnahmeliterat Raoul Schrott sorgt für einen fesselnden Festival-Abend in Bitburg Bitburg ...

Eine Bergpredigt...

Gipfelerlebnisse und Talsohlen, beschwerliche Aufstiege und noch schwierigere Abstiege. Darum ...

Das Buch der Psa...

Konzert des Kammerchores an St. Nikolaus Kuchenheim am Sonntag, 30. ...

Tuning für Hilf...

Vorstand „Tuning for social“ aus dem Kreis Daun brachte Scheck ...