Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Schöner Ausklang der ersten Schulwoche

Die Sekundarschüler aus Mechernich und Kall wanderten aufeinander zu – Picknick, Spiel und Eis für alle auf dem Bolzplatz in Kalenberg

Angefeuert von den Mitschülern und Schulleiterin Dagmar Wertenbruch, maßen die Sekundarschüler aus Kall und Mechernich ihre Kräfte beim Tauziehen auf dem Bolzplatz in Kalenberg. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich/Kall – Einen solchen Ansturm erlebt der Bolzplatz in Kalenberg auch nicht alle Tage: Knapp 320 Schüler der Sekundarschule Mechernich-Kall hatten nach einer kleinen Wanderung noch genug Energie, um dort zu toben und zu spielen.

Wie schon im vergangenen Jahr, waren die Kinder mit ihren Lehrern von beiden Standorten jeweils sechs Kilometer aufeinander zu gewandert und hatten sich in der Mitte auf dem Kalenberger Bolzplatz getroffen. Allerdings waren es diesmal durch die neuen Fünfer-Klassen doppelt so viele Schüler und Lehrer. Zum Abschluss gab es ein Picknick, viele Spiele und zur Belohnung Eis für alle Kinder.

„Damit bereiten wir der ersten kurzen Schulwoche einen schönen Ausklang“, erklärte Dagmar Wertenbruch, Leiterin der Sekundarschule Mechernich, die Aktion. Diese erfüllt aber auch noch einen anderen Zweck: Gemäß der Devise „Wir sind eine Schule“ sollen die Kinder beider Standorte sich besser kennenlernen oder bestehende Freundschaften vertiefen können.

Gegen Mittag holten Busse die Schüler ab und brachten sie zurück in die Schule, wo sie nach der sechsten Stunde ins Wochenende entlassen wurden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mehr als Schwarz...

Schauspielerin Julia Jessen spricht bei Lit.Eifel-Lesung über ein großes Tabu ...

Bauschutt auf Fr...

Verwaltung bittet Bevölkerung um Mithilfe – Kosten für die Entsorgung ...

GenoEifel stellt...

Am Donnerstag, 28. Juni, 18 Uhr, stellt sich die Eifeler ...

Werft bleibt bis...

MdB Detlef Seif hat im Verteidigungsministerium nachgehakt wegen mehr Planungssicherheit ...

1358 Euro vom MV...

Erlös vom Benefiz-Konzert für Hilfsgruppe – Vize-Vorsitzender Rainer Nücken und ...

Mehr als Schwarz...

Schauspielerin Julia Jessen spricht bei Lit.Eifel-Lesung über ein großes Tabu ...

Bauschutt auf Fr...

Verwaltung bittet Bevölkerung um Mithilfe – Kosten für die Entsorgung ...

GenoEifel stellt...

Am Donnerstag, 28. Juni, 18 Uhr, stellt sich die Eifeler ...

Werft bleibt bis...

MdB Detlef Seif hat im Verteidigungsministerium nachgehakt wegen mehr Planungssicherheit ...

1358 Euro vom MV...

Erlös vom Benefiz-Konzert für Hilfsgruppe – Vize-Vorsitzender Rainer Nücken und ...