Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Schnelles Internet über das TV-Kabel

Stadt Mechernich weist auf Hochgeschwindigkeits-Alternative zur DSL-Leitung der Telekom hin

Das Fernsehkabel in Mechernich, Kommern, Kommern-Süd und Satzvey ermöglicht auch schnelles Surfen im Internet. Foto: Dieter Schütz/Pixelio

Mechernich – In Höchstgeschwindigkeit durchs Internet surfen: Das ist in Teilbereichen von Mechernich, Kommern, Kommern-Süd und Satzvey möglich. Wie Peter Dierichsweiler, Wirtschaftsförderer bei der Stadt Mechernich, informiert, liegt in diesen Orten neben der DSL-Leitung der Telekom ein Netzwerk des Kabelnetzbetreibers Unitymedia NRW mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Zum Vergleich: Die Telekom-Leitungen haben eine Kapazität von 6.000 bis 16.000 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s).

„Da liegen Welten zwischen“, so Peter Dierichsweiler, der allerdings darauf hinweist, dass nicht ausnahmslos alle Straßen in den genannten Orten an das Netz heranreichen. Bei der verwendeten Technik handele es sich nicht um Glasfaserkabel, sondern um das Koax-Kabel. Das ist ein TV-Kabel, das als DSL-Alternative genutzt werden kann, ebenso leistungsfähig ist wie ein Glasfaserkabel und neben dem Kabelfernsehen noch genügend Reserve für das Breitband-Internet hat.

Bewohner der genannten Ortschaften, die also die Geschwindigkeiten in ihrem Netz aufstocken möchten, können sich unter Tel. 0180 6 663700 (20 Cent im Festnetz; 60 Cent im Mobilfunknetz) oder unter bauherren@unitymedia.de mit dem Betreiber direkt in Verbindung setzen, informiert der städtische Wirtschaftsförderer weiter. Knapp 400 Euro koste der Highspeed-Anschluss.

Das Netz soll in den nächsten Jahren erweitert werden, insbesondere in Baugebieten, die unmittelbar an das schon vorhandene Netz reichen. Nicht geplant sei hingegen eine Erweiterung des Netzes in weitere  Ortschaften. „Da sind wir weiterhin auf die Telekom und auf Zuschüsse des Landes angewiesen, ohne die ein weiterer Ausbau nicht bezahlbar ist“, so Dierichsweiler.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Endspurt Monscha...

Wochenende mit Angelo Branduardi, Vicky Leandros und der Johnny Cash ...

„Calli“ erö...

Reiner Calmund ist am 2. September zu Gast im Möbelhaus ...

Bergfest auf der...

Unterwegs unfreiwilliger Stopp an Eisentor – Sightseeing in Colmar Mechernich-Eicks/Nyons – ...

Cajóns gebaut u...

Beim jüngsten Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall drehte sich alles um ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...