Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Schmetterlinge beim Schlüpfen beobachtet

Kleine Naturforscher in der DRK-Kita Houverath – Projekt wird beim „Forschertag“ am Samstag, 7. Mai, von 11 bis 14 Uhr, präsentiert

Bad Münstereifel-Houverath – Wie spannend es ist, die Entwicklung eines Schmetterlings von der Raupe über die Puppe bis zum Schlüpfen des Falters zu beobachten, erlebten die Kinder in der DRK-Kita Houverath und ihre Erzieherinnen hautnah mit.

Bevor die Schmetterlinge in die Freiheit entlassen wurden, fütterten die Kinder sie einige Tage mit Obst und Zuckerwaser. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Bevor die Schmetterlinge in die Freiheit entlassen wurden, fütterten die Kinder sie einige Tage mit Obst und Zuckerwaser. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Bevor die Beobachtungen starteten, einigten sich die kleinen Naturforscher auf zehn Namen, denn für die Dauer des mehrwöchigen Projektes sollten die Raupen nicht anonym bleiben. Mit großer Spannung verfolgten die Kinder, wie die Raupen tagtäglich dicker und größer wurden. Als Lilliyfee, Freddy, Sophia, Lilly, Topsi, Yoda, Ben, Anna, Fritz und Onkel Hans nach drei Häutungen schließlich als Puppen in ihren Kokons steckten, wurde die Geduld der kleinen Naturforscher auf eine harte Probe gestellt. Die Wartezeit bis zum Schlüpfen überbrückten die Kinder und ihre Erzieherinnen mit vielen Aktionen rund um Raupen und Schmetterlinge und erfuhren dabei viel Wissenswertes. Dann war der große Moment gekommen, und die ersten Distelfalter zeigten sich in ihrer ganzen Pracht.

Mit Spannung verfolgten die Kinder die Metamorphose der Distelfalter. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Mit Spannung verfolgten die Kinder die Metamorphose der Distelfalter. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Einige Tage lang wurden die Schmetterlinge mit Früchten und Zuckerwasser gefüttert. Doch dann hieß es Abschied nehmen, und die Falter wurden auf dem Außengelände in die Freiheit entlassen.

Unter die Lupe nahmen die Kinder der DRK-Kita Houverath die Entwicklung des Distelfalters von der Raupe bis zum Schmetterling. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Unter die Lupe nahmen die Kinder der DRK-Kita Houverath die Entwicklung des Distelfalters von der Raupe bis zum Schmetterling. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Um den Eltern einen Einblick zu ermöglichen, veranstaltet der Kindergarten am Samstag, 7. Mai, von 11 bis 14 Uhr, das übliche Muttertagsfest in Form eines „Forschertages“. Die Ausstellung mit Bildern, Informationen, Eindrücken und Kommentaren, die an diesem Tag gezeigt wird, rundet das Projekt ab. Für die Vorschulkinder steht noch ein Besuch im Schmetterlingsgarten in Ahrhütte bevor.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

Von A wie Abitur...

Das Gymnasium Am Turmhof blickt auf die Highlights des vergangenen ...

60 Jahre Ende au...

Traditionelle Silvesterwanderungen am Sonntag, 31. Dezember, ab 10.30 Uhr über ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

Von A wie Abitur...

Das Gymnasium Am Turmhof blickt auf die Highlights des vergangenen ...

60 Jahre Ende au...

Traditionelle Silvesterwanderungen am Sonntag, 31. Dezember, ab 10.30 Uhr über ...