Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Scheuer & Lang bei der „Lit.Eifel“

Das könnte spannend werden: „Das Eifeldorf als literarischer Ort“ – Liedermacherin Sylvia Nels singt Mundart dazu, Christoph Heup stellt Fragen: 29. Oktober in der Schülerkapelle, Kloster Steinfeld

Norbert Scheuer (re.) und Manfred Lang bei einer früheren gemeinsamen Lesung im Rheinischen Industriemuseum. Foto: Johannes Bühl/KStA/pp/Agentur ProfiPress

Steinfeld – Auf unterschiedliche Weise verkörpern Norbert Scheuer und Manfred Lang die Eifel und dort wiederum speziell das Leben auf dem Dorf. Ihre Dorfansichten und Einsichten könnten unterschiedlicher kaum sein. Umso spannender verspricht ein literarisches Zusammentreffen der beiden zu werden, das das neue Literaturfestival „Lit.Eifel“ zustande gebracht hat.

Unter dem Leitgedanken „Das Dorf als literarischer Ort“ lesen und diskutieren die beiden mit dem moderierenden Redakteur Christoph Heup. Die Liedermacherin Sylvia Nels greift dazu in die Saiten und bringt Lieder in Bitburger Mundart zu Gehör. Der etwas andere „Eifeler Abend“ ist für Dienstag, 29. Oktober, um 19.30 Uhr in der Schülerkapelle des Eifelklosters Steinfeld, Hermann-Josef-Straße 4,  53 925 Kall, anberaumt worden.

Der in Keldenich lebende Norbert Scheuer ist ein bundesweit mehrfacher preisgekrönter Lyriker und Romanautor. Manfred Lang aus Lückerath ist hingegen ein angesagter Regionalautor der Eifel, Redakteur, Autor und Textesammler. Die beiden Autoren lesen aus ihren Büchern und Manuskripten und werden von dem Journalisten Christoph Heup ins Gespräch zum Thema verwickelt. Dazu spielt und singt die Bitburger Liedermacherin Sylvia Nels in moselfränkischer Mundart.

Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von zwölf Euro (ermäßigt sechs Euro) bei der Monschau Touristik, Tel.: 0 24 72 / 80 480,  E-Mail: touristik@monschau.de, im Literaturhaus Nettersheim, Tel.: 0 24 86 / 78 98 oder 1770, E-Mail: literaturhaus@nettersheim.de oder online bei KölnTicket und Print@Home.

www.lit-eifel.de

 pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Suppe, Kuchen, t...

Beim 49. Missionsbasar für die Projekte der aus Mechernich stammenden ...

„Nie wieder ei...

Unprätentiöse und ergreifende Feier zum Volkstrauertag in Mechernich – Eifeldekan ...

Fitnessspielplat...

Stadt Mechernich unterstützt Eigeninitiative des Jugendrotkreuzes – Baubeginn 65.000-Euro-Projekt im ...

Die alte Schule ...

Sistiger packten kräftig mit an – Das alte Haus soll ...

Benefizkonzert d...

Orchester der Mainzer Musikhochschule spielt am Samstag, 6. Januar 2018, ...

Suppe, Kuchen, t...

Beim 49. Missionsbasar für die Projekte der aus Mechernich stammenden ...

„Nie wieder ei...

Unprätentiöse und ergreifende Feier zum Volkstrauertag in Mechernich – Eifeldekan ...

Fitnessspielplat...

Stadt Mechernich unterstützt Eigeninitiative des Jugendrotkreuzes – Baubeginn 65.000-Euro-Projekt im ...

Die alte Schule ...

Sistiger packten kräftig mit an – Das alte Haus soll ...

Benefizkonzert d...

Orchester der Mainzer Musikhochschule spielt am Samstag, 6. Januar 2018, ...