Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Run auf 600 Tickets

Bergbuirer Barbaratheater spielt Anfang Dezember wieder Mundart-Kommödie – Kartenvorverkauf am Sonntag, 15. Oktober, von 15 bis 17 Uhr in der Jugendhalle – Drei Clochards, die Millionär werden sollen, stehen diesmal im Mittelpunkt des Mechernicher „Kommödienstadels“

Mechernich-Bergbuir – „ . . . und der Tag kann kommen“ lautet der vielversprechende Titel des neuesten Stücks, das vom 1. bis 3. Dezember im Mechernicher „Komödienstadel“, dem Barbartheater Bergbuir, gegeben wird.

Die begehrten Eintrittskarten für die drei Aufführungen freitags (19.30 Uhr), samstags (20 Uhr mit Musikverein Bleibuir) und sonntags (15 Uhr) gibt es am Sonntag, 15. Oktober, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr in der Jugendhalle Bergbuir zum Preis von acht Euro.

Das Ensemble des Bergbuirer Barbartheaters mit (hinten, jeweils von links) Marita Dorweiler, Sandra Jansen, Marlene Beul und Iris Schlüpner, in der Mitte Konrad Beul und Oliver Gransow und vorne Christian Schorn, Gisela Geller, Rita Gransow, Andreas Bremer und Andrea Kratz. An dem Probenabend fehlten Elfriede Schlüpner und Samira Geller. Foto: Christian Meyer/pp/Agentur ProfiPress

Pro Vorstellung werden 200 Tickets abgegeben. Nach dem Vorverkauf kann man unter Tel. (02443) 48 858 nach eventuellen Restkarten fragen.

Das diesjährige Stück, eine Komödie in vier Akten von Christiane Cavazzini, wurde für das Bergbuirer Barbartheater von der Regisseurin Rita Gransow in Eifeler Platt transkribiert.

Es geht um drei Clochards, die plötzlich mit einem Millionenerbe konfrontiert werden und von der Straße weg in eine noble Villa ziehen, die noch von anderen hochherrschaftlichen Menschen und Hauspersonal bewohnt wird. Das ist der Boden für reichlich Irrungen und Wirrungen.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Bäcker kreativ ...

Tageszeitungen stellen in einer neuen Serie „Berufsstart“ die Sistiger Bäckerei ...

Babysitter-Diplo...

Die Familienbildung des Roten Kreuzes macht am Samstag, 3. November, ...

Kirmes und Handw...

Buntes Programm mit Party, Umzug und Kindertag von Freitag, 19. ...

„Brings“-Mit...

Am 13. Dezember ab 19 Uhr im „Magu“: Wahl-Mechernicher Stephan ...

Damit es nie wie...

Marina Barth, Chefin des Kölner Klüngepütz, erzählt bei der Lit.Eifel-Lesung ...

Bäcker kreativ ...

Tageszeitungen stellen in einer neuen Serie „Berufsstart“ die Sistiger Bäckerei ...

Babysitter-Diplo...

Die Familienbildung des Roten Kreuzes macht am Samstag, 3. November, ...

Kirmes und Handw...

Buntes Programm mit Party, Umzug und Kindertag von Freitag, 19. ...

„Brings“-Mit...

Am 13. Dezember ab 19 Uhr im „Magu“: Wahl-Mechernicher Stephan ...

Damit es nie wie...

Marina Barth, Chefin des Kölner Klüngepütz, erzählt bei der Lit.Eifel-Lesung ...