Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Rotes Kreuz bietet Online-Kurse an

Am Donnerstag, 28. Januar, beginnen Infotreffen zum Themenkomplex Hausaufgabenbetreuung und Homeschooling – Baby-Massage ab Montag, 11. Januar

Kreis Euskirchen – Der Corona-Lockdown in Deutschland geht weiter. Präsenzunterricht in den Schulen wird ausgesetzt, Präsenz-Veranstaltungen sind weiterhin untersagt. Davon ist auch die Familienbildung des Rotkreuz-Kreisverbandes betroffen. Schon seit Monaten gibt es keine Seminare „vor Ort“ mehr.

Doch die fortschreitende Digitalisierung macht es möglich, dass auch Familienbildungs-Leiterin Heike Iven und ihr Team Online-Kurse veranstalten können und so das Angebot der Familienbildung aufrechterhalten. Zwei solcher Kurse finden in den kommenden Wochen statt.

Bereits am 11. Januar beginnt beim Roten Kreuz ein Online-Kursus „Babymassage für Babys zwischen 6 Wochen und 6 Monate“. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Zum einen bietet das Rote Kreuz ab Donnerstag, 28. Januar, 19 Uhr, drei einstündige Online-Infotreffen zu den Themen Hausaufgabenhilfe und Homeschooling an. Für einige Eltern ist der Distanzunterricht in der Corona-Pandemie zum Schreckgespenst geworden. Doch auch im normalen Alltag sind Eltern bei der Hausaufgabenbetreuung oder der häuslichen Lernförderung gefordert.

Dozentin Christine Nitsch will Eltern die Angst nehmen und rückt drei Fragen in den Mittelpunkt: Wie motiviere ich mein Kind zum Lernen? Wie organisiere ich das Lernen im Alltag? Wie gehe ich mit Problemen beim Lernen um? Diese Fragen werden in drei Themeneinheiten behandelt. Neben dem fachlichen Impuls sind die Eltern und Erziehungsberechtigte aber als Experten ihrer Kinder gefragt. Es sollen Erfahrungen und Informationen ausgetauscht und nach gemeinsamen Lösungswegen gesucht werden.

Die drei Sitzungen (die beiden nächsten sind an den jeweils letzten Donnerstagen der Folgemonate, also 25. Februar und 25. März) sind zwar thematisch miteinander verknüpft, stehen inhaltlich aber auch alleine, sodass eine Teilnahme an allen drei Sitzungen nicht nötig ist. Die Teilnahme am Infotreff ist kostenlos.

Bereits am Montag, 11. Januar, 10 Uhr, beginnt der Online-Kursus „Babymassage für Kinder zwischen 6 Wochen und 6 Monaten“. In fünf einstündigen Sitzungen bis einschließlich Montag, 8. Februar, widmet sich Dozentin Lotte Brockfeld der ayurvedischen Babymassage nach Leboyer. Den Teilnehmern, die eine Gebühr von 40 Euro zu entrichten haben, wird aus der Ferne beigebracht, wie sie mit liebevollen Berührungen die Entwicklung ihres Babys fördern, die Körperwahrnehmung verbessern und das Urvertrauen stärken. Zugleich wirkt die Massage positiv auf Kreislauf, Muskulatur, Verdauung und Durchblutung der empfindlichen Babyhaut.

Ein weiterer Babymassagekurs mit der Dozentin Jennifer Wenck startet am 16. Februar um 9 Uhr, ebenfalls mit fünf Sitzungen, diesmal aber nur 45 Minuten lang. Die Kursgebühr beträgt hier 30 Euro, da der Kursus durch ein Familienzentrum finanziell unterstützt wird.

Während des Kurses lernen sich die Eltern online kennen und können sich auch austauschen. Die Dozentin bietet außerdem fachliche Hilfestellungen zu einzelnen Themen. Benötigt werden eine Decke, ein Handtuch, eine Ersatzwindel und Massageöl (beispielsweise Mandelöl oder Bäuchleinöl).

Weitere Informationen erhalten Interessente unter https://www.drk-eu.de/kurse/online-angebote/online-kurse.html, unter der Rufnummer 02251/791184 oder per E-Mail an Manuela Rusterberg unter mrusterberg@drk-eu.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...