Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Robin Hood auf Burg Satzvey

Freilichttheater des Kölner Metropol Theaters – Premiere am Samstag, 1. Juli

Mechernich-Satzvey – Es sind düstere Zeiten in England: König Löwenherz ist nicht im Land, und der gierige Sheriff beutet das Volk aus, um sich selbst zu bereichern. Der junge Robin von Locksley will diese Ungerechtigkeit nicht hinnehmen. Zusammen mit seinen Freunden Little John, Bruder Tuck und der schönen Maid Marian versteckt er sich in den Wäldern von Sherwood und schmiedet einen Plan: Sie wollen die Reichen bestehlen und den Armen geben!

Bald sind Robin und seine Gefolgschaft als Helden bekannt im ganzen Land. Doch der gemeine Sheriff von Nottingham will Rache – und Maid Marian gleich dazu. Können Robin und seine Freunde das verhindern?

Vor der Kulisse der Wasserburg Satzvey kämpft Robin Hood in den Wäldern von Sherwood für die Armen. Foto: Metropol Theater/pp/Agentur ProfiPress

Nach „Dornröschen“ und „Rapunzel“ zeigen die Macher des Kölner Metropol Theaters nun Robin Hood als Freilicht-Theaterstück auf der Burg Satzvey.

Karten über das Kartentelefon 02 21/32 17 92, per E-Mail an kontakt@metropol-theater-koeln.de oder online über Rhein-Ruhr-Tickets bestellt werden. Der Eintritt kostet 15 Euro für Erwachsene und zehn Euro für Kinder. Kinder unter drei Jahren erhalten freien Eintritt.

Premiere ist am Samstag, 1. Juli, um 15 Uhr, alle weiteren Termine auf http://www.metropol-theater-koeln.de/sommertheater/.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Falkenhorst...

Hamburger Immobilienforma investiert in Kommern-Süd in 80 neue Pflegeplätze Mechernich-Kommern – ...

Teamgeist wurde ...

GAT erhielt beim Sparda-Schulförderwettbewerb 1000 Euro Mechernich – „Geradezu wie für ...

Chor- und Orches...

Kirchenchor St. Severinus hat sich zwei große Werke vorgenommen Mechernich-Kommern – ...

Kall als literar...

Lit.Eifel-Lesung mit Norbert Scheuer, Manfred Lang und Gitarrist Wilhelm Geschwind Hillesheim ...

Feldweg wird ges...

Dringende Ausbesserungsarbeiten – Autofahrer müssen offizielle Umleitung nehmen Mechernich-Denrath – Der ...

„Falkenhorst...

Hamburger Immobilienforma investiert in Kommern-Süd in 80 neue Pflegeplätze Mechernich-Kommern – ...

Teamgeist wurde ...

GAT erhielt beim Sparda-Schulförderwettbewerb 1000 Euro Mechernich – „Geradezu wie für ...

Chor- und Orches...

Kirchenchor St. Severinus hat sich zwei große Werke vorgenommen Mechernich-Kommern – ...

Kall als literar...

Lit.Eifel-Lesung mit Norbert Scheuer, Manfred Lang und Gitarrist Wilhelm Geschwind Hillesheim ...

Feldweg wird ges...

Dringende Ausbesserungsarbeiten – Autofahrer müssen offizielle Umleitung nehmen Mechernich-Denrath – Der ...