Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Riesenandrang in der Gesamtschule

Tag der offenen Tür lockte Viertklässler mit ihren Familien in Scharen an – Schüler stellten ihre Schule selbst vor

Mechernich – „Das war nur ein Spiel, in Wirklichkeit sind unsere Schüler viel fleißiger“, betonte Dagmar Wertenbruch, die Schulleiterin der Mechernicher Gesamtschule. Denn die von den Schülern des Wahlpflichtfaches „Darstellen und Gestalten“ aufgeführten Sketche sorgten zwar für Heiterkeit, spiegelten aber keinesfalls den realen Schulalltag an der Gesamtschule wider.

Schulleiterin Dagmar Wertenbruch und Schüler beantworteten Fragen rund um den Schulalltag. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Schulleiterin Dagmar Wertenbruch und Schüler beantworteten Fragen rund um den Schulalltag. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Wie es tatsächlich zugeht, konnten die großen und kleinen Besucher beim „Tag der offenen Tür“ erkunden. Davon machten viele der insgesamt 260 Viertklässler aus dem Stadtgebiet Mechernich und deren Eltern Gebrauch, Forum und Unterrichtsräume der Gesamtschule platzten aus allen Nähten.

Applaus gab es in dem bis auf den letzten Platz gefüllten Forum für die Darbietungen der Gesamtschüler. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Applaus gab es in dem bis auf den letzten Platz gefüllten Forum für die Darbietungen der Gesamtschüler. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Im Forum startete das Programm mit der Begrüßung und den Darbietungen der Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis acht. Letztere sind die aktuell ältesten Schüler der Gesamtschule Mechernich. Mit großem Interesse verfolgten Eltern und Kinder die ungestellten Interviews, bei denen die Schüler „frei Schnauze“ Auskunft über den differenzierten Unterricht, Lernmethoden mit digitalen Whiteboards, Tablets und Laptops und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung gaben. Mit Würfelstufen bestimmen die Kinder und Jugendlichen den Schwierigkeitsgrad und die Noten bei Klassenarbeiten selbst. Ein Punkt auf dem Würfel zeigt die leichteste Stufe an, drei Punkte die schwerste.

Viel Zeit zum Proben hatten sie nicht, trotzdem formierten sich Fünft- und Sechstklässler spontan zu einem Chor und bereicherten das Programm im  Forum mit einem Lied. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Viel Zeit zum Proben hatten sie nicht, trotzdem formierten sich Fünft- und Sechstklässler spontan zu einem Chor und bereicherten das Programm im Forum mit einem Lied. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Bei einer Rallye konnten die Viertklässler die Schule erkunden und bei vielen Angeboten mitmachen, während das Lehrerkollegium und der Förderverein der Gesamtschule sowie der bei der Stadt Mechernich zuständige Teamleiter Willi Göbbel alle Fragen der Eltern beantworteten und auch schon Anmeldetermine entgegennahmen. Willi Göbbel stellte auch die für dieses und nächstes Jahr geplante Umgestaltung der Schulhöfe im Schulzentrum vor. Dabei werden regelrechte Kletterparks und Fitness-Geräte installiert, die auch den Gesamtschülern tolle Bewegungsmöglichkeiten bieten werden.

Szenen aus dem Schulleben führten diese Schüler auf. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Szenen aus dem Schulleben führten diese Schüler auf. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Zu folgenden Zeiten können Eltern ihre Kinder an der Gesamtschule anmelden: Freitag, 3. Februar,12 bis 15 Uhr; Samstag, 4. Februar, 10 bis 12.30 Uhr; Montag, 6. Februar, 8 bis 18 Uhr; Dienstag, 7. Februar, 8 bis 15 Uhr; Mittwoch, 8. Februar, 8 bis 18 Uhr; Donnerstag, 9. Februar, 8 bis15 Uhr sowie Freitag, 10. Februar, 8 bis 12 Uhr.

Willi Göbbel, der bei der Stadt Mechernich zuständige Teamleiter für Schulen und Jugend, stellte beim Tag der offenen Tür in der Gesamtschule die geplante Umgestaltung der Schulhöfe im Schulzentrum vor. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Willi Göbbel, der bei der Stadt Mechernich zuständige Teamleiter für Schulen und Jugend, stellte beim Tag der offenen Tür in der Gesamtschule die geplante Umgestaltung der Schulhöfe im Schulzentrum vor. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Darüber hinaus können unter Tel. 0 24 43/310 11 30 oder sekretariat@gesamtschule-mechernich.de Termine für die Anmeldung vereinbart werden.

Mit heiteren Sketchen unterhielten die Schüler des Wahlpflichtfaches „Darstellen und Gestalten“ das Publikum beim Tag der offenen Tür in der Gesamtschule. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

Mit heiteren Sketchen unterhielten die Schüler des Wahlpflichtfaches „Darstellen und Gestalten“ das Publikum beim Tag der offenen Tür in der Gesamtschule. Foto: Renate Hotse/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Der Klassenverba...

Gesamtschule Mechernich präsentierte sich beim „Tag der offenen Tür“ als ...

50 Jahre aktiv i...

Thomas Berlingen neuer stellvertretender Vorsitzender bei Neuwahlen des Blankenheimer DRK ...

Pausenbrote für...

DRK-Kita „Kastanienlaube“ macht Kindern gesunde Ernährung schmackhaft Blankenheim-Ripsdorf – Bunt und ...

Basar der guten ...

37 Aussteller, Verkäufer und Attraktionen bei der Weihnachtsmarktpremiere im Kreuzgang ...

Adventskonzert i...

MGV, Kirchenchor und Bergkapelle treten am dritten Vorweihnachtssonntag, 17. Dezember, ...

Der Klassenverba...

Gesamtschule Mechernich präsentierte sich beim „Tag der offenen Tür“ als ...

50 Jahre aktiv i...

Thomas Berlingen neuer stellvertretender Vorsitzender bei Neuwahlen des Blankenheimer DRK ...

Pausenbrote für...

DRK-Kita „Kastanienlaube“ macht Kindern gesunde Ernährung schmackhaft Blankenheim-Ripsdorf – Bunt und ...

Basar der guten ...

37 Aussteller, Verkäufer und Attraktionen bei der Weihnachtsmarktpremiere im Kreuzgang ...

Adventskonzert i...

MGV, Kirchenchor und Bergkapelle treten am dritten Vorweihnachtssonntag, 17. Dezember, ...