Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Reservisten sagten Ade

Kasernenoffizier Christoph Fuehles und Standortfeldwebel Volker Schaupp verließen Mechernich – Neuer Kasernenoffizier wird Oberleutnant Robert Mohrmann, Standortfeldwebel Stabsfeldwebel Rainer Paulsen

Mechernich – Mit Weinangebinden von der Ahr, dem einzigen bedeutenden Weinanbaugebiet auf Eifeler Boden, verabschiedete die Reservistenkameradschaft Mechernich jetzt zwei Gewährsleute und gute Kooperationssoldaten unter den Aktiven des Bundeswehr-Standorts Mechernich.

Mit einem Weinangebinde von der Ahr verabschiedeten Hauptfeldwebel a.D. Karl-Heinz Cuber (l.) und Robert K. Lang (r.) von der Reservistenkameradschaft Mechernich jetzt Standortfeldwebel Volker Schaupp. Lang und Schaupp stammen beide aus Oberschwaben. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Zum einen dankten Reservisten-Vorsitzender Karl-Heinz Cuber und Schatzmeister Karl Robert Lang dem in den verdienten Ruhestand wechselnden Kasernenoffizier Christoph Fuehles. Zum anderen verabschiedeten sich die Reservesoldaten Mechernichs von Oberstabsfeldwebel Volker Schaupp, dem Standortfeldwebel an der Seite des Standortältesten Oberstleutnant Lars Rauhut. Neuer Kasernenoffizier wird Oberleutnant Robert Mohrmann, Standortfeldwebel Stabsfeldwebel Rainer Paulsen.

Cuber und Lang dankten für die gute Unterstützung der Reservistenkameradschaft, die schon bald auf die Mitbenutzung von Versammlungs- und Freizeiträumen (Billard, Dart) im neuen Bewirtschaftsungsgebäude der Bleibergkaserne hoffen darf. Umgekehrt dankten Schaupp und Fuehles den Bundeswehr-Veteranen für die aktive Unterstützung beim Sport- und Familienfest sowie bei den Ehrenwachen am Volkstrauertag.

„Ich liebe den Menschenschlag hier“, verriet Hauptmann Christoph Fuehles, der scheidende Kasernenoffizier von Mechernich, den Reservisten Karl Robert Lang (l.) und Karl-Heinz Cuber. Das Feierabendangebot nach 18 Uhr sei allerdings eher mager gewesen, weshalb er seinerzeit vom Bleiberg nach Euskirchen gezogen sei. Foto: Manfred Lang/pp/Agentur ProfiPress

Hauptmann Christoph Fuehles ist seit 1983 Soldat und diente die letzten sieben Jahre am Standort Mechernich. Oberstabsfeldwebel Volker Schaupp wird in seinem 32. Dienstjahr bei den Streitkräften zum Kommando Luftwaffe in Köln-Wahn versetzt. Der gebürtige Biberacher schätzt an Mechernich vor allem die günstige ÖPNV-Anbindung. Hauptmann Fuehles mag Land und Landschaft, die Leute und ihre Mentalität. Allerdings sein das Freizeitangebot nach 18 Uhr am Bleiberg eher entwicklungsbedürftig, weshalb er auch nach Euskirchen gezogen sei.  

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zeit verschenken...

Mit der Generationengenossenschaft GenoEifel eG Gutscheine für Helferstunden verschenken – ...

Eintauchen in di...

Gutscheine für Erstklässler aller Mechernicher Grundschulen: ein halbes Jahr ...

Stippvisite im R...

Trudi Baum, Kollegen und Kinder vom DRK-Familienzentrum Schönau besuchten Kreishaus ...

Miteinander, nic...

Reges Vereinsleben in Obergartzem – Viele Aktivitäten mit dem Nachbarort ...

„Bleifrei“ d...

Hochstimmung beim Tollitäten-Empfang von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick auch dank ...

Zeit verschenken...

Mit der Generationengenossenschaft GenoEifel eG Gutscheine für Helferstunden verschenken – ...

Eintauchen in di...

Gutscheine für Erstklässler aller Mechernicher Grundschulen: ein halbes Jahr ...

Stippvisite im R...

Trudi Baum, Kollegen und Kinder vom DRK-Familienzentrum Schönau besuchten Kreishaus ...

Miteinander, nic...

Reges Vereinsleben in Obergartzem – Viele Aktivitäten mit dem Nachbarort ...

„Bleifrei“ d...

Hochstimmung beim Tollitäten-Empfang von Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick auch dank ...