Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Reibungsloser Elternstart

Kostenloses DRK-Informationsangebot für Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr am Montag, 29. Oktober, 10.30 Uhr, in Niederelvenich – Programm der Landesregierung

Zülpich-Niederelvenich – Auch wenn man sich monatelang vorbereiten kann: Wenn das Baby einmal da ist, beginnt für Eltern ein komplett neuer Lebensabschnitt. Gerade beim ersten Kind wird er oft auch begleitet von vielen Fragen, manchmal auch von Zweifeln.

Aus diesem Grund hat das nordrhein-westfälische Familienministerium das Kursprogramm „Elternstart NRW“ als Teil des Kernarbeitsprogramms „Eltern stärken – präventiv handeln“ konzipiert. Eltern und andere Erziehungsberechtigte im ersten Lebensjahr des Kindes dürfen einmal pro Kind kostenlos einen solchen Kurs besuchen. Die Umsetzung des Programms im Kreis Euskirchen erfolgt durch die Familienbildung des Deutschen Roten Kreuzes.

Damit der Elternstart reibungslos funktioniert, bietet das Rote Kreuz Anfang September mehrere Kurse im Kreis Euskirchen an. Foto: Steffen Freiling/DRK/pp/Agentur ProfiPress

Am Montag, 29. Oktober, beginnt um 10.30 Uhr eine fünfteilige Kursreihe im katholischen Familienzentrum Niederelvenich (Wilhelm-Falkenberg-Straße 60). Jeder Termin dauert anderthalb Stunden. Dozentin Vera Bernd wird verschiedene Themen wie Einfühlung, Bindung und Versorgung ansprechen.

Elternstart NRW bietet den Teilnehmern einen angeleiteten Erfahrungs- und Informationsaustausch zu Alltags- und Familienfragen sowie zu Themen der frühkindlichen Entwicklung. Es besteht Zeit und Raum, um sich über den neuen, teilweise sehr anstrengenden Familienalltag, den Umgang mit dem Baby und die Eltern-Kind-Beziehung auszutauschen. Der Kurs gibt Hilfe und Unterstützung in der neuen Elternrolle, außerdem Tipps für den Familienalltag und Zugang zu weiteren Angeboten der Familienbildung.

Anmelden können sich Interessierte direkt im Familienzentrum Niederelvenich (02252/2829) oder bei der DRK-Familienbildung (02251/791184)

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...

Ein ganz besonde...

Die Vorschulkinder aus Sötenich und der Kita Kallbachstraße besuchten das ...

„He komme de K...

Kaller Junggesellen pflegen einen alten Brauch – „Maigeloog“ ist seit ...

Andrang zum Frü...

Die Bedeutung des Wirtschaftsstandortes Kall soll mit der neuen Veranstaltung ...

Kickernachwuchs ...

Franco Filipponi und die Spielgemeinschaft Rotbachtal-Strempt fahnden nach jungen Fußballern ...

„Ein Herz für...

Jazz-Duo Riemer-Geschwind will krebskranken Kindern helfen – 20 Wohnzimmerkonzerte zugunsten ...