Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Raus ins Museum!

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern ist ein spannendes Ziel zum Mitmachen und Erleben in den Sommerferien

Mechernich-Kommern – Kinder und Erwachsene dürfen sich in den Sommerferien auf einen bunten Mix zum Mitmachen im LVR-Freilichtmuseum Kommern freuen. Das Ferienprogramm beginnt bereits am 4. Juli, passend zum Start der Schulauszeit in Rheinland-Pfalz, mit dem Herstellen von Flitzebögen und Holzwürfeln.

Über die Ferien verteilt bis zum 27. August können die kleinen Museumsgäste Hefeküchlein backen, Windräder basteln, Würfel herstellen, filzen, flechten, Bändchen weben oder mit der ganzen Familie Reibekuchen backen. Neu in diesem Jahr ist das Kneten von Seife. Die Aktionen müssen nicht gebucht werden: einfach dazukommen, den Beitrag von zwei Euro pro Person zahlen (Bändchenweben: fünf Euro), loslegen und Spaß haben.

Ein besonderes Angebot zur laufenden Ausstellung „Kasper, Seppel und der Räuber“ gibt es an drei Terminen: Mädchen und Jungen können an den Donnerstag 25. Juli, 1. August und 15. August Handpuppen für das Kasperletheater basteln (Kosten: fünf Euro).

In der Zeit zwischen dem 4. Juli und dem 27. August gibt es im Freilichtmuseum Kommern wieder ein reichhaltiges Ferienangebot. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR/pp/Agentur ProfiPress

Das Wald-Pädagogik-Zentrum Eifel (WPZ) im Freilichtmuseum lockt ebenfalls mit attraktiven Angeboten – vom Bau von Bötchen und Flitzebögen über das Kochen in der Waldküche und dem Umgang mit dem Zunderpilz bis hin zu den Walderlebnisspielen. Die Kosten belaufen sich auf fünf Euro pro Person.

Für die ganz kleinen Gäste ist vom 15. bis 19. Juli und vom 22. bis 26. Juli der Waldkindergarten jeweils von 9 bis 12 Uhr geöffnet: Unter großen Bäumen Kiefernzapfen sammeln und Baumhöhlen erkunden, gemeinsames Frühstück auf der Mühlenwiese, Ausruhen auf dem selbstgebauten Waldsofa und viel Interessantes zum Entdecken und Begreifen in der freien Natur erwartet die Wald-Entdecker. Die Kosten betragen pro Woche 25 Euro. Die Angebote des WPZ müssen gebucht werden bei Kulturinfo Rheinland, Telefon: 02234/9921-555, E-Mail: info@kulturinfo-rheinland.de.

Angebote, Termine und Zeiten des Ferienprogramms sind auf der Museumswebseite www.kommern.lvr.de zu finden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Gegenwart zer...

Henning John von Freyend präsentiert in der Galerie im Rathaus ...

Seit 50 Jahren w...

Der Gymnastikverein Antweiler feierte Jubiläum – Zahlreiche Mitglieder geehrt – ...

Tag der offenen ...

Am Sonntag, 4. August, von 11 bis 17 Uhr – ...

„H-Abi Potter...

Feierliche Verabschiedung von 97 Absolventen am Gymnasium Am Turmhof - ...

Spannende Spiele...

Der SSV Golbach feierte drei Tage lang sein Sportfest – ...

„Gegenwart zer...

Henning John von Freyend präsentiert in der Galerie im Rathaus ...

Seit 50 Jahren w...

Der Gymnastikverein Antweiler feierte Jubiläum – Zahlreiche Mitglieder geehrt – ...

Tag der offenen ...

Am Sonntag, 4. August, von 11 bis 17 Uhr – ...

„H-Abi Potter...

Feierliche Verabschiedung von 97 Absolventen am Gymnasium Am Turmhof - ...

Spannende Spiele...

Der SSV Golbach feierte drei Tage lang sein Sportfest – ...