Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Rasante Abfahrt zum Abschluss

Herzlicher Empfang für die Mechernicher Radsportler in Nyons

Nyons/Mechernich – Es ist geschafft: Bei schwülem Wetter mit Gewitterneigung erreichte die Mechernicher „Tour de France“ am frühen Samstagnachmittag Nyons.

Die siebte und letzte Etappe führte die Radsportler von Saint Marcellin zum Ziel Nyons. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Kurz vor dem Ziel mussten wir noch hoch zum Col de la Sausse, um uns anschließend in eine rasante Abfahrt zu stürzen, die bis kurz vor Nyons anhielt“, berichtet Wilfried Hamacher, Vorsitzender des Freundeskreises Mechernich-Nyons, in seinem Etappenbericht an die Agentur ProfiPress von dem wohlverdienten Vergnügen, das sich die Radsportler zum Abschluss der 132 Kilometer langen letzte Etappe mit insgesamt mehr als 1.600 Höhenmetern gönnten.

Drei der Nyons-Fahrer hatten nach der Ankunft in der Partnerstadt noch nicht genug und fuhren den Mont Ventoux hinauf: (v.l.) Bernd Meyer, Markus Sadowski, Kurt Sadowski. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Überaus herzlich sei der Empfang in der Partnerstadt gewesen, wo Chantal Gougouzian, die Vorsitzende des Partnerschaftsausschusses, Bürgermeister Pierre Combes und etliche Freunde die Gruppe in Empfang nahmen.

Landschaftliche Impressionen der letzten Etappe von Saint Marcellin über Barcellonne und Col de la Sausse nach Nyons. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Die Anstrengungen der letzten Tage waren schnell vergessen, als der Tag und die Tour bei einer Bierprobe in der Brauerei La Grihète und einem kalten Buffet ausklangen. „Ein tolles Erlebnis in einem fantastischen Team. Vielleicht haben wir damit einen weiteren, wenn auch kleinen Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft geleistet“, lautet das Fazit von Wilfried Hamacher.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...