Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ralf Claßen bleibt

Neben Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick und dem Ersten Beigeordneten Thomas Hambach zum dritten Dezernenten der Stadtverwaltung Mechernich gewählt –  Offerte von vier Schleidener Ratsfraktionen, den Mechernicher Kämmerer (58) zum aussichtsreichen Schleidener Bürgermeisterkandidaten zu küren, ist damit gegenstandslos – „Nicht gegen Schleiden, sondern für Mechernich entschieden“

Mechernich/Schleiden – „Ich habe mich nicht gegen Schleiden entschieden, sondern für Mechernich“, erklärte heute Morgen der Mechernicher Kämmerer Ralf Claßen (58), der in den vergangenen Wochen von vier Schleidener Ratsfraktionen als aussichtsreicher Bürgermeisterkandidat ausersehen worden war.

Der aus Mechernich-Kalenberg stammende und in Gemünd lebende Verwaltungsmann will auch zukünftig für die Stadtverwaltung am Bleiberg tätig bleiben statt Nachfolger von Udo Meister als Schleidener Bürgermeister zu werden.

Ralf Claßen hat sich entschieden: Er soll nicht neuer Bürgermeister in Schleiden, sondern Dezernent bei der Stadtverwaltung Mechernich werden. Foto: pp/Agentur ProfiPress

Er hatte sich bis zum heutigen Mittwoch Bedenkzeit ausgebeten und bereits am Morgen telefonisch den Schleidener CDU-Fraktionsvorsitzenden Jochen Kupp, der ihn als möglichen Bürgermeisterkandidaten angesprochen hatte, und den Ersten Beigeordneten Marcel Wolter von seiner nach vielen Abwägungen getroffenen Entscheidung informiert.

Dank den Fraktionen und Bürgern

Der Stadtrat hatte Ralf Claßen am Vorabend in nichtöffentlicher Sitzung mehrheitlich neben Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick und dem Ersten Beigeordneten Thomas Hambach zum künftig dritten Dezernenten in der neu strukturierten Mechernicher Stadtverwaltung gewählt.

Damit bleibt Ralf Claßen zwar dritter Mann im Mechernicher Rathaus, aber mit höherer Verantwortung und noch mehr Kompetenzen, und natürlich auch mit höherer Dotierung.

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick freut sich, dass der gebürtige Kalenberger und mit seiner Familie in Gemünd lebende „Finanzminister“ der Stadt beruflich am Bleiberg bleibt: „Wir haben ein gutes und sehr vertrauensvolles Verhältnis innerhalb der Verwaltungsleitung. Wir hätten Ralf Claßen äußerst ungern verloren. Ich freue mich, dass eine deutliche  Mehrheit im Stadtrat das auch so gesehen hat.“ Die ablehnenden Stimmen hätten sich im Übrigen nicht gegen die allseits anerkannten Verdienste des Kämmerers gerichtet, sondern seien aus grundsätzlichen politischen Erwägungen vorgebracht worden.

Stadt informiert über Neustrukturierung

„Ich habe ein sehr enges und positives Verhältnis zu Schleiden“, erklärte Ralf Claßen, aber seine jahrelange vertrauensvolle und sehr gute Zusammenarbeit mit Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, dem Ersten Beigeordneten Thomas Hambach und den Fraktionen im Stadtrat sowie mit den Kolleginnen und Kollegen in der Mechernicher Stadtverwaltung und das hohe Ansehen, das er am Bleiberg genießt, hätten schließlich den Ausschlag gegeben. Auch die Mechernich-Stiftung, deren Vorsitz Claßen innehat, liege ihm sehr am Herzen. Die neue Aufgabe als Dezernent in der Mechernicher Stadtverwaltung reize ihn außerordentlich.

Claßen bedankte sich für das Vertrauen der Ratsvertreter und Verwaltungskollegen, aber auch der Bürger der Stadt Mechernich. Er wolle sich in den ihm zur Verfügung stehenden Arbeitsjahren auch weiterhin mit vollem Engagement und viel Herzblut für Mechernich engagieren. Über die Neugestaltung der Dezernate und die Umorganisation der Stadtverwaltung will die Stadt bald informieren.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Mit Kuscheldecke...

Vorlesetag an Grundschulen im Stadtgebiet – Prominente, Privatpersonen, Autoren oder ...

Durchkommen im ...

Bundeswehr-Feuerwehren übten in der Mechernicher Bleibergkaserne im „Brandtrainer“ Mechernich – Ihr ...

Eheschließungen...

Die 33-jährige Jessica Stermoljan aus Nettersheim ist neue Teamleiterin des ...

Die Pinguine von...

In eine Schublade stecken lässt sich Künstler Werner Grau aus ...

Nacht der Untern...

Kreiswirtschaftsförderung und Unternehmen werben gemeinsam um akademische Fachkräfte – Für ...

Mit Kuscheldecke...

Vorlesetag an Grundschulen im Stadtgebiet – Prominente, Privatpersonen, Autoren oder ...

Durchkommen im ...

Bundeswehr-Feuerwehren übten in der Mechernicher Bleibergkaserne im „Brandtrainer“ Mechernich – Ihr ...

Eheschließungen...

Die 33-jährige Jessica Stermoljan aus Nettersheim ist neue Teamleiterin des ...

Die Pinguine von...

In eine Schublade stecken lässt sich Künstler Werner Grau aus ...

Nacht der Untern...

Kreiswirtschaftsförderung und Unternehmen werben gemeinsam um akademische Fachkräfte – Für ...