Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Radtouren in der Nordeifel

Pünktlich zum 200. Geburtstag des Fahrrads veröffentlicht die Nordeifel Tourismus GmbH neue Broschüre

Nordeifel/Kall – Radfahren und Eifel passen einfach gut zusammen. Denn neben den Besonderheiten der Region mit unberührter Natur, abwechslungsreicher Landschaft und verschiedensten kulturellen Attraktionen wartet die Nordeifel mit zahlreichen Fluss- und Bachläufen und Tälern auf. Zusätzlich wird die Region von einer Mittelgebirgslandschaft im Süden und einer Bördelandschaft im Norden geprägt.

So fühlt sich jeder Radfahrer, ob sportlich ambitioniert, Genuss-Radler oder Familien mit Kindern wohl und findet die passende Route im ausgezeichneten „Fahrradfreundlichen Kreis Euskirchen“. Auch Touren mit Pedelec (E-Bike) sind ausgehend von verschiedenen Ausleihstationen in der Region möglich. Ideale Ausgangs- und Endpunkte für sämtliche Touren stellen die 19 Rad- und Wanderbahnhöfe dar.

Zum Start der neuen Fahrradsaison hat die Nordeifel Tourismus GmbH nun die 46-seitige Radbroschüre „15 Fahrradtouren in der Nordeifel“ herausgegeben. Darin werden Tourenvorschläge mit wichtigen Informationen wie Routenbeschreibung, Übersichtskarte, Höhenprofil, Anreise- und Einkehrmöglichkeiten, Radverleih- und Servicestationen etc. präsentiert. Alle Touren wurden von einem Scout des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) abgefahren und beschrieben.

Vom Genussradeln bis zum ambitionierten Biken ist für jeden etwas dabei. Foto: Alexander Pallmer/NET/pp/Agentur ProfiPress

Unter anderem sind in der Broschüre die Eifel-Höhen-Route, der Erft- und Ahr-Radweg, das Tälerroutennetz, Touren zum Thema Römer sowie Empfehlungen für Mountainbiker enthalten. Mit der Broschüre können Radbegeisterte schon zu Hause die passende Tour planen.

Für mehrtägige Radtouren hat die Nordeifel Tourismus GmbH zudem verschiedene Arrangements im Angebot.

Die Radbroschüre „15 Fahrradtouren in der Nordeifel“ kann kostenlos bei der Nordeifel Tourismus GmbH angefordert werden und auf der Homepage www.nordeifel-tourismus.de als E-Paper gelesen werden. Zudem ist sie in allen Tourist-Informationen der Region erhältlich.

Die Produktion der Radbroschüre wurde finanziell unterstützt von der Kreissparkasse Euskirchen, der Volksbank Euskirchen eG, der Energie Nordeifel GmbH & Co. KG und der Regionalverkehr Köln GmbH. Weitere Informationen, Urlaubsberatung und Buchungsstelle: Nordeifel Tourismus GmbH, Bahnhofstr. 13, 53925 Kall, Tel. 0 24 41/99 457-0, info@nordeifel-tourismus.de, nordeifel-tourismus.de, www.facebook.com/NordeifelTourismus.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...

Neuer Kommandant...

Übergabeappell am Bleiberg: Oberstleutnant Lars Rauhut löst Oberstleutnant Christian Reichert ...

Glockendreiklang...

Dottel feiert am 7. Oktober den 50. Jahrestag der Kirchenglockenweihe ...

Hoher Besuch aus...

Ministerpräsident  Armin Laschet besuchte auf seiner Tour durch NRW die ...

Unterstützung f...

Kursangebot für alleinerziehende Mütter und Väter in Mechernich mit kostenloser ...

Apfelfest im LVR...

Kulinarisches, Wissenswertes und viel Spaß rund um den Apfel Mechernich-Kommern – ...