Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Proklamation eröffnete die Jubelsession

50 Jahre Feytaler Jecken: Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick hebt zum Sessionsauftakt Prinzessin Maria I. (Reiher), Bäuerin Helga (Klatt) und Jungfrau Brigitte (Männel) auf den Narrenthron – Spaß mit Wicky Junggeburth, Doris & Mike Bartsch, der KG-eigenen Tanzgarde und Heinz Heimersheim

Mechernich-Eiserfey – Ihre Goldsession hat die Karnevalsgesellschaft Feytaler Jecken jetzt im Saal der Römerstube mit einer rauschenden Dreigestirns-Proklamation eröffnet. Zum 50-jährigen Jubiläum empfing Vorsitzender Heinz Heimersheim 250 Gäste, darunter Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, den Schirmherrn der Jubiläumssession.

Der Kölner Karnevalsstar Wicky Junggeburth zog mit seinem Vortrag über den Fastelovend der fünfziger und sechziger Jahre das Publikum in seinen Bann. Original-Einspielungen von Trude Herr, den „Vier Botze“ und anderen ließen die Zuhörer in Erinnerungen schwelgen.

Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick übernahm die Schirmherrschaft über die 50. Session der Eiserfeyer KG. Hier proklamiert das Stadtoberhaupt Jungfrau Brigitte Männel. Foto: Beate Heimersheim/KG Feytaler Jecken/pp/Agentur ProfiPress

Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick übernahm die Schirmherrschaft über die 50. Session der Eiserfeyer KG. Hier proklamiert das Stadtoberhaupt Jungfrau Brigitte Männel. Foto: Beate Heimersheim/KG Feytaler Jecken/pp/Agentur ProfiPress

Der Auftritt der KG-eigenen Tanzgarde mit ihrem neuen Gardetanz und die musikalische Unterhaltung durch Doris und Mike Bartsch trugen zur Einstimmung auf die anbrechende Karnevalssession bei. Dann wurde das Jubiläums-Damendreigestirn vom Publikum mit tosendem Applaus empfangen. Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick proklamierte Prinzessin Maria I. (Reiher), Bäuerin Helga (Klatt) und Jungfrau Brigitte (Männel).

Die drei Narren-Oberhäupter wollen das närrische Volk im Feytal während der Jubiläumssession nach dem Motto regieren:„Jetzt oder nie Marie, losse mir die Stääne danze.“ Mit flotten Liedern, einem Flamenco, kölschen Tönen und etwas fürs Gemüt eroberten die drei energiegeladenen Damen die Herzen der Jecken wie im Sturm.

„Das wird eine zwar sehr kurze, aber rauschende Jubiläumssession für uns Eiserfeyer Jecken“, sagte Heinz Heimersheim voller Begeisterung: „Mit dem Dreigestirn und unseren wunderbaren Tanzmädels werden wir jeden Auftritt genießen und die Karnevalsjecken begeistern.“ Ihre Jubiläumssession haben die Eiserfeyer Jecken der Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder gewidmet, an die alle Überschüsse gehen.

Das Dream-Team der Feytaler Jecken für die Jubiläumssession 2015/16 (von rechts): Bäuerin Helga (Klatt), Prinzessin Maria I. (Reiher) und Jungfrau Brigitte (Männel). Foto: Beate Heimersheim/KG Feytaler Jecken/pp/Agentur ProfiPress

Das Dream-Team der Feytaler Jecken für die Jubiläumssession 2015/16 (von rechts): Bäuerin Helga (Klatt), Prinzessin Maria I. (Reiher) und Jungfrau Brigitte (Männel). Foto: Beate Heimersheim/KG Feytaler Jecken/pp/Agentur ProfiPress

So auch der Verkaufserlös des eigens designten Jubiläumsschals mit der Aufschrift „Eifeler Fastelovendsjeck“, der während der Session für 12,50 Euro im Gasthof „Zur Römerstube“ in Eiserfey, im „Hokusfocus“ und im Haarsalon Kohlgraf in Mechernich erhältlich ist.

Am Sonntag, 22. November, geht es ab 11 Uhr mit einem großen Adventsmarkt im Saal der Römerstube in Eiserfey weiter. Am Sonntag, 3. Januar, wird in der örtlichen Pfarrkirche St. Wendelinus eine Heilige Messe mit Mundart-Texten gefeiert. Im Anschluss sind alle Karnevalsvereine aus dem Stadtgebiet Mechernich zum Frühschoppen in den Saal der Römerstube eingeladen. Weitere Infos unter www.kg-eiserfey.com

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Suppe, Kuchen, t...

Beim 49. Missionsbasar für die Projekte der aus Mechernich stammenden ...

„Nie wieder ei...

Unprätentiöse und ergreifende Feier zum Volkstrauertag in Mechernich – Eifeldekan ...

Fitnessspielplat...

Stadt Mechernich unterstützt Eigeninitiative des Jugendrotkreuzes – Baubeginn 65.000-Euro-Projekt im ...

Die alte Schule ...

Sistiger packten kräftig mit an – Das alte Haus soll ...

Benefizkonzert d...

Orchester der Mainzer Musikhochschule spielt am Samstag, 6. Januar 2018, ...

Suppe, Kuchen, t...

Beim 49. Missionsbasar für die Projekte der aus Mechernich stammenden ...

„Nie wieder ei...

Unprätentiöse und ergreifende Feier zum Volkstrauertag in Mechernich – Eifeldekan ...

Fitnessspielplat...

Stadt Mechernich unterstützt Eigeninitiative des Jugendrotkreuzes – Baubeginn 65.000-Euro-Projekt im ...

Die alte Schule ...

Sistiger packten kräftig mit an – Das alte Haus soll ...

Benefizkonzert d...

Orchester der Mainzer Musikhochschule spielt am Samstag, 6. Januar 2018, ...