Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Pause im Johannesweg

Betriebsferien Baufirma Backes: Arbeiten ruhen vom 20. bis 31. Juli – Umleitung weiter ausgeschildert über Stiftsweg und St.-Elisabethstraße – Zugang zu Wohngrundstücken bleibt erhalten

Mechernich – Die seit Mai laufende umfangreiche Sanierung des Mechernicher Johanneswegs wird ab Montag, 20. Juli, für zwei Wochen unterbrochen. „Die mit den Arbeiten beauftragte Baufirma Backes macht dann ihre jährlichen Betriebsferien“, so Mario Dittmann, der zuständige Fachbereichsleiter der Stadtverwaltung Mechernich.

Der Plan zeigt die Maßnahme des ersten und zweiten Bauabschnitts. Vom Sportplatz kommend ist auf dem Johannesweg ab Höhe St. Elisabethstraße/Oberfeldweg nur noch Anliegerverkehr zulässig. Vom 20. bis 31. Juli werden die Arbeiten wegen Betriebsferien der Baufirma Backes ausgesetzt. Karte: Stadt Mechernich/pp/Agentur ProfiPress

Die Arbeiten ruhen, die Baustelle bleibt ausgezeichnet und die Straße gesperrt. Auch die ausgegebenen Umleitungsempfehlungen bleiben während der Baupause gültig. Die Anlieger können, soweit möglich, weiter zu ihren Grundstücken gelangen. Am Montag, 3. August, soll wieder gearbeitet werden.

Für den ersten Bauabschnitt wurde die Zufahrt zum Johannesweg vom Bahnhofsberg aus bis zum Knappenweg komplett gesperrt. Die Umleitung führt den Bahnhofsberg weiter zum Stiftsweg, dann die St.-Elisabethstraße hoch auf den Johannesweg.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten sollen alle Leitungen und Kanäle neu gemacht werden. Die Straße muss dafür flächendeckend aufgerissen werden. Abschließend wird der Johannesweg mit einer komplett neuen Straßendecke versehen.

Mit dem zweiten Bauabschnitt rücken auch REWE- und Baumarkt-Zufahrt in den Fokus – Zu- und Abfahrt der Kunden erfolgen dann über die aktuelle Baumarkt-Einfahrt. Auch die Marienau-Anlieger sollen über den Parkplatz fahren. Für die Gesamtmaßnahme sind zwei Jahre eingeplant.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Strolchen“-...

Auszeichnung vom Nabu für die DRK-Kita in Dollendorf Blankenheim-Dollendorf – Die ...

Die Kunst des Ab...

Berührender Lit.Eifel-Abend mit „Zimmer-frei“-Fernsehmoderatorin Christine Westermann in der Steinfelder Basilika Kall-Steinfeld ...

Aus der Philharm...

Kölner Orgelprofessor Thierry Mechler spielt am Sonntag, 18. Oktober, um ...

„Als Region ge...

Mark Heiter, Vorstandschef der VR-Bank Nordeifel, wünscht sich den branchenübergreifenden ...

Wer möchte den ...

Vorschläge können von jedermann für das Verkehrsrund am Ortseingang von ...

„Strolchen“-...

Auszeichnung vom Nabu für die DRK-Kita in Dollendorf Blankenheim-Dollendorf – Die ...

Die Kunst des Ab...

Berührender Lit.Eifel-Abend mit „Zimmer-frei“-Fernsehmoderatorin Christine Westermann in der Steinfelder Basilika Kall-Steinfeld ...

Aus der Philharm...

Kölner Orgelprofessor Thierry Mechler spielt am Sonntag, 18. Oktober, um ...

„Als Region ge...

Mark Heiter, Vorstandschef der VR-Bank Nordeifel, wünscht sich den branchenübergreifenden ...

Wer möchte den ...

Vorschläge können von jedermann für das Verkehrsrund am Ortseingang von ...