Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Patres Lambertus und Paul in Leitung wiedergewählt

Zwölftes Provinzkapitel der Salvatorianer im Kloster Steinfeld – Pater Hubert Veeser geht in dritte Amtszeit als Provinzial – Auch zwei ehemalige Steinfelder Patres gehören zur Leitung

Kall-Steinfeld – Auf dem zwölften Provinzkapitel der Salvatorianer wurde Pater Hubert Veeser erneut zum Provinzial der Deutschen Provinz der gewählt. Dazu gehören auch die beiden Steinfelder Patres Lambertus Schildt, der in seinem Amt als Provinzökonom bestätigt wurde, und Paul Cyrys, der weiterhin als Konsultor das Leitungsgremium ergänzt. Auch die beiden ehemaligen Steinfelder Patres Heribert Kerschgens und Michael Overmann gehören der Provinzleitung an.

Mitglieder der neuen Provinzleitung der Salvatorianer sind auch die Steinfelder Patres Lambertus Schildt (2.v.l., Provinzökomom) und Paul Cyrys (r., Konsultor) sowie die ehemaligen Steinfelder Patres Heribert Kerschgens (3.v.r) und Michael Overmann (2.v.r.). Foto: Salvatorianer Deutschland/pp/Agentur ProfiPress

Zum Kapitel der deutschen Ordensgemeinschaft der Salvatorianer waren in der ersten Januarwoche 19 Mitglieder der Provinz nach Steinfeld gereist. Neben zahlreichen Zukunftsfragen stand auch die Wahl der neuen Provinzleitung auf dem Plan. Der 58-jährige Pater Hubert Veeser, der seit 2012 der Gemeinschaft als Provinzial vorsteht, wurde dabei mit der notwendigen Zweidrittelmehrheit für eine dritte Amtsperiode in seinem Amt bestätigt.

Der gebürtige Oberschwabe aus Kisslegg im Allgäu führte die deutsche Provinz in den vergangenen zwei Amtsperioden auch durch schwierige Phasen. Wie in vielen anderen Ordensgemeinschaften auch, galt es unter anderem mit dem schwindenden Nachwuchs umzugehen. Der Mangel an jungen Mitbrüdern erforderte zahlreiche Umstrukturierungen, darunter auch die Aufgabe von Niederlassungen in Deutschland. Die Auflösung dieser Standorte wird auch in den kommenden drei Jahren die Arbeit der Ordensleitung mitbestimmen.

Pater Hubert Veeser SDS wurde als Provinzial der Salvatorianer in Deutschland wiedergewählt, er geht in seine dritte Amtszeit. Foto: Salvatorianer Deutschland/pp/Agentur ProfiPress

Zugleich aber möchte Pater Hubert Veeser in den kommenden Monaten neue Schwerpunkte setzen: „Das Kapitel hat uns den Auftrag gegeben, uns auch wieder verstärkt dem Thema der Gemeinschaft und des geistlichen Lebens zuzuwenden. Es soll uns vor allem auch darum gehen, die Spiritualität unseres Ordensgründers Pater Franziskus Jordan neu zu fördern.“

Neben dem Provinzial wurden Pater Heribert Kerschgens (Berlin, früher Leiter des Hermann-Josef-Kollegs Steinfeld) als Provinzvikar, Pater Lambertus Schildt (Geschäftsführer des Klosters Steinfeld) als Provinzökonom und Pater Michael Overmann (früher Präfekt im Internat in Steinfeld) als Provinzsekretär erneut in ihren Ämtern bestätigt. Pater Friedrich Emde (Bad Wurzach) ist neuer Konsultor des Leitungsgremiums. Weitere Konsultoren sind Pater Wolfgang Sütterlin (Lochau) und Pater Paul Cyrys (Steinfeld). Sitz der Provinzleitung ist das salvatorianische Zentrum in München-Laim.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Ein spaßiges Mi...

13. Tag der Begegnung war wieder ein voller Erfolg – ...

Kostenloser Shut...

Mechernicher Traditions-Busunternehmen „Schäfer-Reisen“ unterstützt Hilfsgruppe Eifel – Drei große Busse ...

Neuer Kurs im Er...

Eifel-Therme Zikkurat bietet jetzt auch Kleinkind-Schwimmen für Kinder im Alter ...

Montags ist jetz...

In der Galeria-Kaufhof-Filiale in Euskirchen startete die Aktion „Mama ist ...

Bürgerwünsche ...

Aachener Straße zwischen Ortsausgang und Amselweg soll saniert werden – ...

Ein spaßiges Mi...

13. Tag der Begegnung war wieder ein voller Erfolg – ...

Kostenloser Shut...

Mechernicher Traditions-Busunternehmen „Schäfer-Reisen“ unterstützt Hilfsgruppe Eifel – Drei große Busse ...

Neuer Kurs im Er...

Eifel-Therme Zikkurat bietet jetzt auch Kleinkind-Schwimmen für Kinder im Alter ...

Montags ist jetz...

In der Galeria-Kaufhof-Filiale in Euskirchen startete die Aktion „Mama ist ...

Bürgerwünsche ...

Aachener Straße zwischen Ortsausgang und Amselweg soll saniert werden – ...