Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Patenschaftsbaum gepflanzt

Streuobstwiesen-AG des Hermann-Josef-Kollegs demonstrierten ihre Verbundenheit zum Naturzentrum Eifel

Kall-Steinfeld – Um die Partnerschaft zwischen dem Naturzentrum Eifel in Nettersheim und dem Hermann-Josef-Kolleg in Steinfeld zu demonstrieren, haben Schüler des Gymnasiums nun einen Patenschaftsbaum gepflanzt. Dieser Apfelbaum wurde im Rahmen eines Streuobstwiesenprojekts gesetzt.

Mitarbeiter der Biologischen Station und des Streuobstwiesen-Netzwerks unterstützten die Schüler bei der Arbeit. Hier wird das Bäumchen mit vier Holzpfählen gestützt. Foto: Hermann-Josef-Kolleg/pp/Agentur ProfiPress

„Zuerst mussten wir mit Spitzhacken und Schaufeln ein tiefes Loch graben. Das war durch den steinigen Boden eine sehr anstrengende Arbeit“, berichten Alina Hensch und Johanna Schick von der Streuobstwiesen-AG, die Schüler der fünften und sechsten Klassen bilden. In das Loch wurde das Apfelbäumchen gestellt. Mit vier Holzpfählen stützten die Schüler den Baum, damit er nicht umkippt.

Im Rahmen eines Streuobstwiesenprojekts pflanzten diese Schüler einen Apfelbaum auf dem Gummiplatz des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld. Foto: Hermann-Josef-Kolleg/pp/Agentur ProfiPress

„Anfangs wollten wir ihn im Innenhof platzieren, doch als wir gesehen haben, dass dort noch mehr Steine im Boden sind, haben wir uns für einen Platz an unserem Gummiplatz entschieden“, berichten Hensch und Schick weiter. Begleitet wurden die Schüler von Dr. Elke Sprunkel, Projektleiterin Streuobstwiesen in der Biologischen Station des Kreises Euskirchen sowie von Martin Holzportz vom Kompetenznetzwerk Streuobstwiesen. Geleitet wird die Arbeitsgemeinschaft von den Lehrerinnen Anna Linscheidt, Christina Wasch und Eva Steigerwald. „Wir hoffen, dass der Baum bald viele schöne Äpfel tragen wird“, sagen Alina Hensch und Johanna Schick.

Die Mitglieder der Streuobstwiesen-AG des Hermann-Josef-Kollegs in Steinfeld pflanzten einen Apfelbaum. Foto: Hermann-Josef-Kolleg/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Zur kleinen Schw...

Am Michaelstag, 29. September, führt eine Fahrt zum belgischen Marienwallfahrtsort ...

Firma Vetter Gmb...

Das Unternehmen aus Zülpich finanziert beim nächsten Termin am 1. ...

„Tabula rasa...

Katholische Frauengemeinschaft Bleibuir „plünderte“ nach Auflösung die Vereinskasse für den ...

Kallmuth feiert ...

Mit „Warm-up-Party“ im Festzelt und „Tag der Familie“ – Von ...

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Anne Franks Tagebuch und ...

Zur kleinen Schw...

Am Michaelstag, 29. September, führt eine Fahrt zum belgischen Marienwallfahrtsort ...

Firma Vetter Gmb...

Das Unternehmen aus Zülpich finanziert beim nächsten Termin am 1. ...

„Tabula rasa...

Katholische Frauengemeinschaft Bleibuir „plünderte“ nach Auflösung die Vereinskasse für den ...

Kallmuth feiert ...

Mit „Warm-up-Party“ im Festzelt und „Tag der Familie“ – Von ...

Kleines Tagebuch...

Marianne Blum und Guido Rohm lassen Anne Franks Tagebuch und ...