Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Party mit der älteste DJane der Welt

73-jährige DJane Ruth Flowers alias „Mamy Rock“ kommt am Samstag, 9. November, in die TON-Fabrik der Firmenicher Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat – Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde – Britin ist in Europa ebenso gefragt wie in Asien und den USA

Laut Guinnessbuch der Rekorde ist die 73-jährige DJane Ruth Flowers alias „Mamy Rock“ die älteste ihrer Zunft. Foto: SPOA/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Firmenich – Das Guinnessbuch der Rekorde bescheinigt der auch aus Funk und Fernsehen bekannten erfolgreichen DJane Ruth Flowers alias „Mamy Rock“, die Älteste ihrer Zunft zu sein. Jetzt ist es der Eventfirma „Coco Rock Entertainment“ gelungen, die in Asien und den USA ebenso wie in Europa gefragte DJane nach Firmenich zu locken. Am Samstag, 9. November, steht sie in der TON-Fabrik der Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat an den Plattentellern und macht das, wofür sie berühmt ist: Party.

Bis 2005 verlief das Leben der Britin Ruth Flowers in relativ „geregelten“ Bahnen. Die ausgebildete Operettensängerin lebte 14 Jahre lang mit ihrem Mann in Portugal, wo sie als Sängerin und Gesangslehrerein arbeitete. Dann, 2005, passierte es: Beim Geburtstags ihres Enkels stand nach dem gemeinsamen Essen  der Besuch in einem Londoner Club auf dem Programm. „Drinnen war es sehr laut, die Lichter zuckten und die Teenies tanzten“ berichtete Ruth Flowers 2010 im „Stern“. Das habe ihr so viel Spaß gemacht, dass sie spontan beschloss, selbst Partys anzubieten. Der große Durchbruch kam 2009, als sie bei den Filmfestspielen in Cannes auftrat, mittlerweile hat sie auch erfolgreich eigene Songs produziert. Eine Spezialität von „Mamy Rock“ ist es, alte Songs, etwa ihrer Lieblingsband „Queen“, mit moderner elektronischer Musik zu mixen.

Das „Party-Special“ mit DJane Ruth Flowers startet um 22 Uhr. Neben ihr sorgen in der großen Halle auch DJ El Greco sowie im Foyer Jörg Grewe für ausgelassenen Party-Groove. Als zusätzliches „Bonbon“ kosten bis Mitternacht alle Longdrinks nur 2,50 Euro.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...