Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Osterputz in Katzvey

Auf Dorf-, Spiel- und Bolzplatz sowie im ganzen Ort wurde am Ostersamstag von freiwilligen Helfern aufgeräumt

Mechernich-Katzvey – Unser Ort soll sauber werden! Nach diesem Motto haben Katzveyer Bürger am Ostersamstag Initiative gezeigt und etwas dazu beigetragen, dass ihr Dorf wieder sauberer wird. Dabei liefen „Abfallsammler“ durch die Straßen und über Wege und sammelten allerlei Unrat. Die Aktion war jedoch schnell vorbei. Denn der Müll passte in nur einen blauen Sack, hinzu kamen noch einige abgelegte Palettenreste.

Engagierte Mitglieder der Dorfgemeinschaft Katzvey sammelten am Ostersamstag Müll in ihrem Ort. Foto: Friedel Meuser/pp/Agentur ProfiPress

Damit bestätigte sich die Prognose des engagierten Katzveyer Bürgers Friedel Meuser, dass die Touristen, die die Katzensteine und den Hochwildpark besuchen, auch eine Menge Müll hinterlassen, zum Glück nicht. Ein weiteres Problem bleibt aber bestehen, wie Meuser aufzeigt: „Viele Städter zieht es in die Natur und sie besuchen die Katzensteine und den Wildpark. Die Parkplätze reichen bei Weitem nicht aus, und so wird im Ort wild geparkt, auch auf privaten Grundstücken, Fußwege werden zugestellt und der fließende Verkehr behindert.“

Damit die Kinder wieder in angenehmem Ambiente spielen können, wird auch auf dem Spielplatz Katzvey aufgeräumt und renoviert. Foto: Friedel Meuser/pp/Agentur ProfiPress

Die fleißigen Katzveyer haben aber nicht nur aufgeräumt. Am Spielplatz wurden Brombeersträucher in Form geschnitten und die Tore des Bolzplatzes und des Pavillons neu gestrichen. Außerdem wurden eine Erneuerung der Tornetze, des Ballfangnetzes und die Einrichtung von Kubb- und Bouleanlagen geplant.

hg/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...