Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Ortschronist Franz-Josef Hahn gestorben

Bleibuirer Ortsvorsteher und früherer kommissarischer Friedhofsamtsleiter der Stadt Mechernich wurde 78 Jahre alt

Mechernich-Bleibuir – Franz-Josef Hahn, der Ortsvorsteher von Bleibuir, Bescheid und Wielspütz, langjähriger Kassenrendant der Spar- und Darlehenskasse Bleibuir und Beschäftigter der Stadtverwaltung Mechernich, ist tot. Er starb vergangenen Sonntag im Alter von 78 Jahren. Der am 25. Januar 1938 in Hellenthal/Eifel geborene Hahn hinterlässt Ehefrau Magdalena, drei Kinder und sechs Enkel.

Hahn hatte sich in den vergangenen Jahren auch als Bleibuirer Ortschronist und Heimatforscher einen Namen gemacht. Er veröffentlichte ein Buch über die Bleibuirer Familien und Häuser der späten sechziger und frühen siebziger Jahre.

Gemeinsam mit dem Eifelverein und Sponsoren sorgte der Bleibuirer Ortsvorsteher Franz-Josef Hahn (links) für die Aufstellung ortshistorischer Tafeln rund um Bleibuir, die beispielsweise auf die Geschichte der Eisengrube „Tellus“, des Bleibergwerks „Jees“ oder Pünders Viermühle hinwiesen. Archivfoto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Gemeinsam mit dem Eifelverein und Sponsoren sorgte der Bleibuirer Ortsvorsteher Franz-Josef Hahn (links) für die Aufstellung ortshistorischer Tafeln rund um Bleibuir, die beispielsweise auf die Geschichte der Eisengrube „Tellus“, des Bleibergwerks „Jees“ oder Pünders Viermühle hinwiesen. Archivfoto: Felix Lang/pp/Agentur ProfiPress

Gemeinsam mit dem Eifelverein und Sponsoren sorgte er für die Aufstellung ortshistorischer Tafeln rund um Bleibuir, die beispielsweise auf die Geschichte der Eisengrube „Tellus“, des Bleibergwerks „Jees“ oder Pünders Viermühle hinwiesen.

Franz-Josef Hahn war seit Dezember 1999 Ortsvorsteher von Bleibuir, Bescheid und Wielspütz. Bis zum 31. Januar 1998 hatte der gebürtige Hellenthaler in Diensten der Stadt Mechernich gestanden – seit dem 1. Juli 1972 zunächst als Sachbearbeiter beim Garten- und Friedhofsamt der damaligen Gemeinde Mechernich.

Ab dem 12. Januar 1987 war Hahn stellvertretender Leiter des Grünflächenamtes der Stadt Mechernich und ab 1. Januar 1993 kommissarischer Leiter der Bereiche Friedhofsverwaltung und Bauhof beim Bauverwaltungs- und Grünflächenamt der Bleiberg-Kommune.

Franz-Josef Hahn machte sich in den vergangenen Jahren auch als Bleibuirer Ortschronist und Heimatforscher einen Namen. Er veröffentlichte unter anderem ein Buch über die Bleibuirer Familien und Häuser der späten sechziger und frühen siebziger Jahre. Archivfoto: Joachim Sprothen/pp/Agentur ProfiPress

Franz-Josef Hahn machte sich in den vergangenen Jahren auch als Bleibuirer Ortschronist und Heimatforscher einen Namen. Er veröffentlichte unter anderem ein Buch über die Bleibuirer Familien und Häuser der späten sechziger und frühen siebziger Jahre. Archivfoto: Joachim Sprothen/pp/Agentur ProfiPress

Franz-Josef Hahn war unter anderem auch Musiker, langjähriger Dirigent des Musikvereins Bleibuir und ehrenamtlicher Grubenführer im Bergbaumuseum der Stadt Mechernich. Ralf Claßen, Personalchef der Stadtverwaltung Mechernich, sagte, die Stadt werde Franz-Josef Hahn ein ehrendes Andenken bewahren.

Der verstorbene Bleibuirer Ortsvorsteher wird am Donnerstag in seinem Heimatort beigesetzt. Die feierlichen Exequien beginnen um 14.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Agnes.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Der VHS-Herbst w...

Neue Kurse starten ab September – Kurse können jetzt gebucht ...

Gegen Blitz, Don...

Traditionell wurden an „Mariä Himmelfahrt“, 15. August, dem „Krautwischtag“, im ...

Gibt es noch Ang...

GAT-Schüler sind auf der Suche nach Informationen zu den Steinkreuzen ...

Schmuckstücken ...

Am Deutschen Orgeltag, Sonntag, 9. September, ab 15 Uhr, den ...

Inklusive Kita w...

Zwei Kindergärten in Sötenich und Kall schlossen sich 2008 zusammen ...

Der VHS-Herbst w...

Neue Kurse starten ab September – Kurse können jetzt gebucht ...