Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Opferstock gestohlen

Förderverein der St.-Barbara-Kapelle hofft auf Zeugen

Mechernich-Bergheim – Am helllichten Tage ist aus der St.-Barbara-Kapelle in Bergheim ein alter handgeschnitzter, zirka 30 Zentimeter hoher Opferstock gestohlen worden. „Der Opferstock hat einen hohen ideellen Wert“, sagt Mathias Moorkamp vom Förderverein St.-Barbara-Kapelle. Die Verbundenheit der Bergheimer Bevölkerung mit ihrem kleinen, aber feinen Gotteshaus ist groß.

Gestohlen wurde dieser Opferstock aus der Kapelle in Bergheim. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Gestohlen wurde dieser Opferstock aus der Kapelle in Bergheim. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

Wer Hinweise machen kann zum Diebstahl oder zum Verbleib des Opferstocks, wird gebeten, sich mit Mathias Moorkamp, Tel. 0 24 84/15 28, Mobil 0157 58 922 835, mm-moorkamp@web.de in Verbindung zu setzen.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...

Basilikachor beg...

Vorbereitungen für Advent und Weihnachten starten – Neue Sängerinnen und ...

Ein richtungswei...

Haus der Begegnung wird wohl planmäßig fertig – Bauarbeiten sollen ...

Mittelalterliche...

Das Ensemble „Fidula“ gastiert einmal mehr am Samstag, 6. Oktober, ...

Mehr Licht beim ...

Der Energieversorger Innogy bedachte den Ortsverein Zülpich im Programm „Aktiv ...

Nachwuchs aus de...

HJK Steinfeld und „ene“ vereinbaren Kooperation – Schüler können Unternehmensluft ...