Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Open-Air-Kirmes in Kallmuth

An vier Tagen Tradition, Unterhaltung, Spaß und Geselligkeit – Programm vom 24. bis 27. September – Drei-G-Regeln müssen eingehalten werden

Mechernich-Kallmuth – Das Ortskartell und Ortsbürgermeister Robert Ohlerth haben etwas zu verkünden: Die legendäre Kallmuther Kirmes darf endlich wieder unter Drei-G-Regelung stattfinden und beginnt Freitag, 24. September, mit einem Warm-Up-Programm! Am Samstag, 25. September, geht es ab 19 Uhr mit dem Herausholen der Kirmes weiter, ab 20 Uhr gibt es Musik mit DJ Lars´ „Mobile Disco“.

Nach Pandemie-Pause wieder da: Die traditionelle Kallmuther Kirmes geht mit vollem Programm in die nächste Runde. Alle sind herzlich eingeladen mitzufeiern, die Drei-G-Regel muss allerdings beachtet werden. Foto: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

Nach der Heiligen Messe (Sonntag, 26. September, ab 10.45 Uhr) folgt anschließend ein Frühschoppen mit dem Musikverein Kallmuth. Ab 14 Uhr werde es eine Hüpfburg für Kinder geben, ab 15 Uhr die Inbetriebnahme der Schwengelpumpe und Sandsteins alte Schule.

Am Montag, 27. September, findet die Kirmes ihren Abschluss. Vorher steht allerdings noch eine Messe, Einsegnung der „Schmerzhaften Mutter“ (Bild) und Dämmerschoppen mit Musik auf der Agenda. Foto: Archiv/pp/Agentur ProfiPress

Ihren Abschluss findet die Kirmes am Montag, 27. September. Um 11 Uhr beginnt die traditionelle Heilige Messe mit Friedhofsgang inklusive Einsegnung der Skulptur der Schmerzhaften Mutter und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Es folgt der Dämmerschoppen mit dem Musikverein und weiteren musikalischen Gästen. Bereits ab 15 Uhr wird eine Hüpfburg zur Verfügung stehen.

Für das leibliche Wohl sorgt Ullis Frittenbude vor Ort, alternativ gibt es Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus und auch ein Schausteller hat sich bereits angemeldet.

hg/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bande zu Heimat ...

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. ...

Haus mit Oma zu ...

Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – ...

Glehner spenden ...

Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen ...

Peter Schnichels...

Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis ...

Die Lindenstraß...

Lit.Eifel-Schreibwerkstatt machte in der Gesamtschule Eifel in Blankenheim Station – ...

Bande zu Heimat ...

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. ...

Haus mit Oma zu ...

Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – ...

Glehner spenden ...

Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen ...

Peter Schnichels...

Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis ...

Die Lindenstraß...

Lit.Eifel-Schreibwerkstatt machte in der Gesamtschule Eifel in Blankenheim Station – ...