Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Obstsortenverkostung in Dottel

Der Nabu Euskirchen lädt für Sonntag, 23. Oktober, ins Bürgerhaus ein – Zwei Termine – Wissen um regionale Apfel- und Birnensorten geht immer mehr verloren

Kall-Dottel – Zu einer Obstsortenverkostung am Sonntag, 23. Oktober, 11.30 Uhr und 14.30 Uhr im Bürgerhaus an der Lindenstraße in Dottel lädt der Nabu Euskirchen in Kooperation mit der Gemeinde Kall und dem Streuobstwiesen-Netzwerk Nordeifel ein.

Alleine in Deutschland gibt es mehrere Tausend Apfel- und Birnensorten. Im Handel und in den Baumschulen wird diese regionale Vielfalt aber kaum noch abgebildet. Und auch das Wissen um diese selten gewordenen Sorten und welche davon sich zum Einmachen, Dörren, Backen oder zur Verarbeitung zu Saft und Mus eignen, ist zu großen Teilen verloren gegangen.

Tausende Apfel- und Birnensorten gibt es allein in Deutschland. Das Wissen um regionale Besonderheiten geht immer mehr verloren. Dem will der Nabu Euskirchen entgegenwirken. Er lädt zur Obstsortenverkostung nach Dottel ein. Foto: Pixabay

Tausende Apfel- und Birnensorten gibt es allein in Deutschland. Das Wissen um regionale Besonderheiten geht immer mehr verloren. Dem will der Nabu Euskirchen entgegenwirken. Er lädt zur Obstsortenverkostung nach Dottel ein. Foto: Pixabay

Während der Veranstaltung informiert der Nabu über Apfel- und Birnensorten und über deren Baumeigenschaften und zu Verwendungsmöglichkeiten der Früchte. Anschließend können Besucher mitgebrachte Früchte (fünf bis zehn typische reife Früchte pro Sorte sind dazu mitzubringen) bestimmten lassen. Um Anmeldung unter info@ulrichmeisen.de oder 02441/770247 wird gebeten.

Auf einem Grundstück der Gemeinde Kall in Dottel ist eine Obstwiese entstanden, auf der zahlreiche Sorten Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Reneclauden, Mirabellen, Süß- und Sauerkirschen angebaut werden. Der Nabu im Kreis Euskirchen hat Hochstämme veredelt und neu gepflanzt. Nicht nur Menschen, auch Schmetterlinge, Bienen, Hummeln, Vögeln und Säugetiere fühlen sich dort wohl.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Inder zelebriert...

Zum ersten Mal fand in der Mechernicher Pfarrkirche eine heilige ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...

Inder zelebriert...

Zum ersten Mal fand in der Mechernicher Pfarrkirche eine heilige ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...