Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Nordeifelwerkstätten laden zum Blumenmarkt ein

Auch Kunsthandwerk und selbstgemachte Bonbons im Angebot

Kall – Zum zweiten Mal findet am Samstag, 13. Mai, von 9 bis 14 Uhr, in den Nordeifelwerkstätten in Kall ein großer Blumenmarkt auf dem Gelände gegenüber, Siemensring 21 (Gewerbegebiet) statt. Dort gibt es Sommerblumen in großer Auswahl, selbstgezogen von der Gartenbaugruppe der Nordeifelwerkstätten, außerdem kunsthandwerkliche Produkte der verschiedenen Abteilungen der NEW rund um das Thema Garten und Pflanzen. Abgerundet wird das Angebot durch Süßes aus der Bonbonmanufaktur der NEW.

Auch die Cafeteria ist geöffnet und lädt bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen zum Verweilen ein.

Sommerblumen, Kunsthandwerk und Süßes aus der eigenen Bonbonmanufaktur erwartet die Besucher beim Blumenmarkt der Nordeifelwerkstätten in Kall. Foto Privat/pp/Agentur ProfiPress

Sommerblumen, Kunsthandwerk und Süßes aus der eigenen Bonbonmanufaktur erwartet die Besucher beim Blumenmarkt der Nordeifelwerkstätten in Kall. Foto Privat/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Mit der „RIF-D...

Teilnahme beim „1. Paper Boat Cup“ war tolles Erlebnis für ...

60. Jahresausste...

Noch bis 6. August sind die Werke von 90 Künstlern ...

„Wartezimmer...

Nächstes Konzert der Reihe „Die Eifel ist bunt“ am Freitag, ...

Trödelmarkt im ...

Musik mit dem „Olef-Trio“ – Kuchen- und andere Spenden willkommen Mechernich ...

45 Jahre „Gän...

Kegel-Damen waren ausdauernder als ihre Ehemänner Mechernich – Eigentlich wollten sie ...

Mit der „RIF-D...

Teilnahme beim „1. Paper Boat Cup“ war tolles Erlebnis für ...

60. Jahresausste...

Noch bis 6. August sind die Werke von 90 Künstlern ...

„Wartezimmer...

Nächstes Konzert der Reihe „Die Eifel ist bunt“ am Freitag, ...

Trödelmarkt im ...

Musik mit dem „Olef-Trio“ – Kuchen- und andere Spenden willkommen Mechernich ...

45 Jahre „Gän...

Kegel-Damen waren ausdauernder als ihre Ehemänner Mechernich – Eigentlich wollten sie ...