Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Noch freie Lehrstellen

Berufsanfänger aus der Eifel gehören zu den besten – 3250 Ausbildungsverträge im IHK-Kammerbezirk bereits abgeschlossen worden – Infos unter www.ihk-lehrstellenboerse.de

Eifel/Kreis Euskirchen – Zum Ausbildungsstart im September meldet die Industrie- und Handelskammer zu Aachen (IHK) auch für die Region Eifel eine hohe Zahl neuer Ausbildungsverträge – und das trotz sinkender Zahl der Schulabgänger. Die in diesem Jahr bislang 3.520 neu abgeschlossenen Verträge entsprächen etwa der Summe des Vorjahreszeitraumes.

Einige Stellen seien derzeit aber auch noch in der Städteregion Aachen sowie den Kreisen Euskirchen, Düren und Heinsberg frei. Es lohnt sich also für junge Menschen, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, sich in der IHK-Lehrstellenbörse (www.ihk-lehrstellenboerse.de) oder auf der Internetseite der IHK Aachen (www.aachen.ihk.de) zu informieren.

Neun Top-Azubis aus dem Kreis Euskirchen waren unlängst im Berufskolleg Eifel in Kall von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen eigens für ihre herausragenden Leistungen während ihrer Abschlussprüfungen geehrt worden. Auch zum Ausbildungsstart 2018 stehen die Chancen gut, noch eine Lehrstelle zu ergattern. Archivfoto: Küpper/IHK/pp/Agentur ProfiPress

Auf großes Interesse ist der neue, zum 1. August eingeführte Ausbildungsberuf für „Kaufmann/-frau im E-Commerce“ gestoßen. Laut IHK-Geschäftsführerin Heike Krier lassen sich bereits 20 Azubis aus dem Kammerbezirk in diesem Bereich ausbilden. Das theoretische Wissen dafür sollen sie in den kommenden drei Jahren am Berufskolleg Herzogenrath erlangen. Die Ausbildung bereite die „Kaufleute im E-Commerce“ vor allem auf eine spätere Tätigkeit im Internethandel vor – an der Schnittstelle von Werbung, Logistik und IT.

Neun Top-Azubis aus dem Kreis Euskirchen waren unlängst im Berufskolleg Eifel in Kall von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen eigens für ihre herausragenden Leistungen während ihrer Abschlussprüfungen geehrt worden.

pp/Agentur ProfiPress

 

 

Comments are closed.

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...

UNESCO stolz auf...

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung lobt die herausragende Arbeit ...

Sieben erste Lan...

Auch Eifeler beim sehr erfolgreichen Handwerksnachwuchs der Handwerkskammer Trier dabei ...

Mit der Knollenf...

Schnitzkursus am 2. November von 11 bis 17 Uhr und ...

Gospel and more...

Gemeinsames Konzert mehrerer Chöre am Sonntag, 4. November, 17 Uhr, ...

Der neue Eventma...

Der mit Familie in Euskirchen lebende 34jährige Kulturanthropologe Daniel Manner ...