Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Neues Vereins- und Sozialmobil

Unterstützung für Vereine und soziale Einrichtungen in Kall – Kostenlose Nutzung – Verleih-Station bei der Freien Tankstelle am Obi-Baumarkt – Sponsoren erhalten Gutscheine – Anschaffung Anfang 2015 geplant

Kall – Für Kall soll es bald ein Auto geben, das von Vereinen und sozialen Einrichtungen kostenlos genutzt werden kann. „Aufgrund der immer schwieriger werdenden Finanzierungsmöglichkeiten für Vereine und soziale Einrichtungen in der Gemeinde Kall haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir diese Institutionen unterstützen können“, erklärt Bernward Schmadalla, Geschäftsführer der Freien Tankstelle „Autotreff“ am Obi-Baumarkt in Kall.

Zusammen mit der Firma Regenbogen soll ein neues Fahrzeug zur Verfügung gestellt werden, dass von allen Vereinen, Schulen, Kindergärten, kirchlichen und sozialen Einrichtungen sowie den Hilfsorganisationen von Feuerwehr und Rotem Kreuz kostenlos genutzt werden kann. Nur tanken muss man selbst. „Zum Bespiel dann, wenn es vielleicht zu einem Turnier geht oder für eine Fortbildung ein Auto gebraucht wird“, sagt Anna Seckler. Sie ist die regionale Projektleiterin des neuen Vereins- und Sozialautos für die Gemeinde Kall. Seit über 30 Jahren, so die Kommernerin Seckler, betreut die Firma Regenbogen schon soziale Projekte. „Regionales Engagement liegt uns am Herzen!“, heißt der Slogan. Bei dem Kaller Auto soll es sich um einen Siebensitzer der Automarke Ford handeln. „Ein Ford Transit Custom Kombi“, konkretisierte Seckler das Modell.

 Anna Seckler von der Unternehmensgruppe Niederberger aus Kommern akquiriert lokale Unternehmen, die mit ihrer Werbung ein neuen Vereins- und Sozialauto für die Gemeinde Kall finanzieren sollen. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Anna Seckler von der Unternehmensgruppe Niederberger aus Kommern akquiriert lokale Unternehmen, die mit ihrer Werbung ein neuen Vereins- und Sozialauto für die Gemeinde Kall finanzieren sollen. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Finanziert werden soll der Kastenwagen durch die Vermarktung von Werbeflächen. „Wir verwalten, pflegen und leihen das Fahrzeug aus“, so Schmadalla weiter. Um die Vermarktung der Werbeflächen kümmert sich die Firma Regenbogen Werbedruck. „Unternehmer haben die Möglichkeit, durch eine attraktive Werbefläche zukünftig im ganzen Gebiet innovativ und kostengünstig in Erscheinung zu treten“, sagte Seckler, die die direkte Ansprechpartnerin für die Firmen ist.

Jeder Sponsor erhält zehn Gutscheine für eine jeweils 24-stündige kostenlose Berechtigung, das Fahrzeug auszuleihen. „Diese Gutscheine können die Unternehmen selbst nutzen, ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen und natürlich auch ihren guten Kunden überlassen, um so die Kundenbindung zu stärken“, sagten die Projektkoordinatoren.

Seckler geht davon aus, dass das mit Werbung versehene Auto Anfang 2015 angeschafft werden kann. „Ich spreche Firmen aus Kall, Mechernich und dem Großraum Euskirchen an“, so Werbefrau Seckler. Unternehmen, die sich beteiligen und damit die Anschaffung des neuen Vereins- und Sozialautos ermöglichen wollen, können sich direkt an Anna Secklervon der Unternehmensgruppe Niederberger aus Kommern per Telefon (01 76 / 20 27 98 63) oder Email (a.seckler@cuatro.de) wenden.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...

Engagiert die Sc...

Lehrgang für Jugendgruppenleiter in Euskirchen und Vogelsang erfolgreich beendet – ...

Eine Vortragsrei...

Weltklassekletterer Thomas Huber kommt für einen Tag in die Eifel ...

Erster Weihnacht...

Reichhaltiges Angebot von selbst gemachter Ware am zweiten Adventswochenende, Samstag ...

Glühweinmarkt i...

Von Anfang Dezember bis zum 2. Weihnachtstag Nordpolzelt mit Weihnachtsmann, ...

Winterliches Mec...

Nordeifel-Tourismus GmbH gibt kostenlosen Kalender „Nordeifel winterlich – Veranstaltungshöhepunkte im ...