Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Neuer Vorstand beim Gartenbauverein

Wechsel beim Gartenbau- und Verschönerungsverein in Kommern: Peter Hein tritt als Vorsitzender die Nachfolge von Johannes Ley an – Kassierer Franz-Josef Hein nach 20 Jahren als Kassierer zum Ehrenmitglied ernannt – Angelika Klapper ist neue Finanzchefin des Vereins

Der neue Vorsitzende des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Peter Hein (v.l.) geht mit seinen Vorstandskollegen Johannes Ley, Angelika Klapper, Hans-Werner Mils, Maria Ernst, Heinrich Büsch, Helmut Pauly und Hilde Hein in die nächsten vier Jahre. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Mechernich–Kommern – Bei der Jahreshauptversammlung des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Kommern stand einiges auf der Tagesordnung: 38 Mitglieder waren in die Gaststätte „Zum Stollen“ gekommen, um unter anderem einen neuen Vereinsvorstand zu wählen.

Nach der Entlastung des alten Vorstands übernahm Kommerns Vereinskartellvorsitzender Wolfgang Stratmann die Leitung der Versammlung. Einstimmig wählten die Mitglieder der Versammlung Peter Hein zum neuen Vorsitzenden des Vereins. Dem bisherigen Vorsitzenden Johannes Ley schenkten die Mitglieder ebenfalls das Vertrauen und machten ihn einstimmig zum zweiten Vorsitzenden. Heinrich Büsch wurde als Schriftführer wiedergewählt.

Die weiteren Posten des Vorstandes bekleiden: Angelika Klapper (Kassiererin), Hilde Hein (stellvertretende Schriftführerin),  Helmut Pauli (stellvertretender Kassierer), sowie Maria Ernst und Hans-Werner Mils als Beisitzer.

Ein besonderer Abschied wurde dem Kassierer Franz-Josef Hein zuteil: Zwanzig Jahre lang hatte sich Hein um die Finanzen des Vereins gekümmert. Nach den Neuwahlen wurde er vom neuen Vorsitzenden zum Ehrenmitglied ernannt und erhielt als Dank eine „goldene“ Geldkassette. Der scheidende „Finanzmann“ des Vereins mit dem grünen Daumen überlässt seiner Nachfolgerin Angelika Klapper eine grundsolide und besten gefüllte Vereinsschatulle. „Schon mein Vater hat den Gartenbau- und Verschönerungsverein geführt“, so Hein. Jetzt, nach 20 Jahren als Kassierer, sei es an der Zeit,  dass Jüngere in den Vorstand nachrückten. „Der Rücktritt als Kassierer heißt ja nicht, dass ich dem Verein nicht mehr zur Verfügung stehe. Ich werde auch weiterhin in der Arbeitstruppe aktiv sein“, versprach das neue Ehrenmitglied.

Vor den Neuwahlen hatte Schriftführer Heinrich Büsch einen Überblick über die Vereinsaktivitäten im vergangenen Jahr gegeben. Neben der Pflege von Grünanlagen in Kommern, für die der Verein seit zehn Jahren einen Kooperationsvertrag mit der Stadt Mechernich hat, beteiligte sich der Verein auch an vielen Veranstaltungen. So waren die „Gartenbauer“  beispielsweise bei der Kirmes mit einem Stand vertreten und kümmerten sich auch im vergangenen Jahr wieder gemeinsam mit den Schülern der Kommerner katholischen Grundschule um den Blumenschmuck für die Bleibachbrücken im Ort. Auch beim Erntedankfest in der Kirche und dem Aufstellen des Erntebaums war der Verein mit von der Partie. Ein besonderes Highlight, so berichtete Büsch, sei die große Tour des Gartenbauvereins nach Münster gewesen.

Vorgestellt wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung auch das Jahresprogramm 2013. Neben einem Ausflug ins Ruhrgebiet, dem Grillfest und dem Blumenstand bei der Kirmes steht auch wieder das Erntedankfest in der Kirche am 6. Oktober und am 21. September auf dem Arenbergplatz im historischen Ortskern auf der Agenda.

Ein ganz besonderes Highlight ist schon jetzt für 2014 geplant: Dann nämlich wird der Verein die Landesgartenschau in Zülpich unterstützen. „Wir werden für zwei Wochen, am Anfang und am Ende der Laga, einen Teil des Lehrgartens betreuen“, berichtete Johannes Ley. Zuvor werde das Team aus Kommern für den Laga-Einsatz professionell geschult.

pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...

Längst kein Geh...

4. Eifeler Jugendliteraturpreis an 13 Kinder und Jugendliche aus der ...

Eifel-Literatur-...

Organisator Dr. Zierden freut sich über die starke Nachfrage aus ...

Neuer Lesestoff ...

Volksbank Mechernich unterstützt Schulbücherei mit 500 Euro Mechernich-Satzvey – Die Kinder ...

„Den Tagen meh...

Jahreshauptversammlung des 316 Mitglieder zählenden Fördervereins „Hospiz Stella Maris“ in ...

Drei Tenöre gee...

Kreis-Chorverbandsvorsitzende Gabriele Heis lobte die Arbeit des Männergesangvereins Kommern Mechernich-Kommern – ...

Längst kein Geh...

4. Eifeler Jugendliteraturpreis an 13 Kinder und Jugendliche aus der ...