Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Neuer Grillplatz für Vussem

Vussemer Löschgruppe leistete über 200 Arbeitsstunden für neuen Grillplatz – Unterstützung auch vom RWE-Sozialprojekt „Aktiv vor Ort“ und der Stadt Mechernich – Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick: „Feuerwehren übernehmen wichtige kulturelle Funktion“

Mechernich-Vussem – Wo vorher eine unbefestigte grüne Wiese war, ist nun ein neuer Grillplatz entstanden. Dank des RWE-Sozialprojekts „Aktiv vor Ort“ ist vor dem Feuerwehrgerätehaus der Löschgruppe Vussem eine 150 Quadratmeter große und mit Pflastersteinen ausgebaute Fläche entstanden. „Über 200 Arbeitsstunden haben wir für den neuen Grillplatz investiert“, sagte Vussems Löschgruppenführer Achim Nießen stolz.

Vussems Löschgruppenführer Achim Nießen (links) im Gespräch mit dem stellvertretenden Mechernicher Wehrleiter, Uwe Näger. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Vussems Löschgruppenführer Achim Nießen (links) im Gespräch mit dem stellvertretenden Mechernicher Wehrleiter, Uwe Näger. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Auch der Bereich unter der grünen Linde, einst vom Gesangsverein gepflanzt, an dem die Feuerwehrleute vorbei müssen, wenn sie zu ihren beiden Einsatzfahrzeugen wollen, wurde befestigt und sieht nun deutlich „aufgeräumter“ auf. Zunächst half die Firma Arns aus Weyer tatkräftig mit einem Bagger bei den notwendigen Bodenarbeiten. Anschließend packte auch der Bauhof der Stadt Mechernich mit an und stellte die Pflastersteine zur Verfügung. „Die Materialkosten betrugen rund 2.500 Euro“, rechnete Löschgruppenführer Achim Nießen im Beisein des stellvertretenden Mechernicher Wehrleiters, Uwe Näger, vor. „Ohne die tolle Unterstützung aller wäre dieses Projekt überhaupt nicht möglich gewesen“, so Nießen weiter.

Dank des RWE-Sozialprojekts „Aktiv vor Ort“ und freiwilliger Helfer der Vussemer Löschgruppe konnte ein neuer Grillplatz entstehen. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Dank des RWE-Sozialprojekts „Aktiv vor Ort“ und freiwilliger Helfer der Vussemer Löschgruppe konnte ein neuer Grillplatz entstehen. Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Dies freute auch René Zander aus Kommern. Er ist bei der RWE-Vertriebsgesellschaft tätig und hatte sich als Projektleiter engagiert. Zander konnte sich schon gut vorstellen: „Wenn das Wetter es zulässt, sehe ich hier einen Grill- und Bierstand, den die Besucher trockenen Fußes erreichen können.“ Von dem neuen Platz sollen alle Vussemer profitieren, denn gleich neben der Feuerwehr hat der Junggesellenverein seine Unterkunft. Der neue Grillplatz soll mit genutzt werden. „Rund um den neuen Platz soll das gemütliche Beisammensein gefördert werden“, so Zander weiter. Und bei Festivitäten in der Vussemer Turnhalle, zum Beispiel an Karneval, kann der neue Bereich vor dem Feuerwehrgerätehaus als Abstellplatz genutzt werden.

Freuen sich über einen neuen Grillplatz vor ihrem Feuerwehrgerätehaus: Die Löschgruppe aus Vussem, zusammen mit Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Ortsvorsteher Johannes  Klinkhammer (3. und 4. v.r.), RWE-Projektleiter René Zander und der stellvertretende Mechernicher Wehrleiter Uwe Näger (2. Und 1.v.r.). Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Freuen sich über einen neuen Grillplatz vor ihrem Feuerwehrgerätehaus: Die Löschgruppe aus Vussem, zusammen mit Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, Ortsvorsteher Johannes Klinkhammer (3. und 4. v.r.), RWE-Projektleiter René Zander und der stellvertretende Mechernicher Wehrleiter Uwe Näger (2. Und 1.v.r.). Foto: Franz Küpper/pp/Agentur ProfiPress

Auch Mechernichs Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick war zur kleinen Eröffnungsfeier gekommen. Er hob zunächst die Unterstützung der RWE hervor: „Das Unternehmen hat im Mechernicher Stadtgebiet schon mehrere Projekte unterstützt. Dafür sind wir sehr dankbar.“ Für Schick ist das Sozialprojekt „Aktiv vor Ort“ im besten Sinne „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Im Beisein von Ortsvorsteher Johannes Klinkhammer vergaß Schick aber auch nicht, den vielen fleißigen Helfern aus Vussem zu danken. „Die Feuerwehrleute waren richtig fleißig – und das Ergebnis kann sich sehen lassen.“ Für die 44 Ortschaften im Mechernicher Stadtgebiet, so der Bürgermeister, spielten die Feuerwehren eine ganz wichtige Rolle: „Sie übernehmen neben der Sicherheit für die Bürger auch eine wichtige kulturelle Funktion.“

Im Rahmen des Projektes „Aktiv vor Ort“ hat die RWE die Arbeiten in Vussem mit knapp 2000 Euro unterstützt. Bei der Sozialaktion können Mitarbeiter des Unternehmens für einen guten Zweck in ihren Heimatgemeinden selbst die Ärmel hochkrempeln. RWE unterstützt dann das soziale Engagement mit bis zu 2000 Euro – vorausgesetzt, dass die Bevölkerung vor Ort sich mit Eigenleistungen beteiligt. Im Mechernicher Stadtgebiet konnten so schon zahlreiche Projekte realisiert werden, unter anderem die Skateranlage an der Mechernicher Grundschule, die Sanierung der Kirchenfenster in Obergartzem, die Spielplatzanlage am Vussemer Kindergarten oder die Bildstockanlage in Berg.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...

Stadt Mechernich...

Forschungsprojekt, groß dimensionierte Regenrückhaltebecken in Neubaugebieten, Hochleistungskanäle: Risikomanagement in Sachen ...

Kleine Energiede...

Dollendorfer Vorschulkinder besuchten ein Windrad Blankenheim-Dollendorf – Den natürlichen Wissensdurst zu ...

Jedem Kind sein ...

Kinderschutzbund Mechernich und Lions Club Euskirchen-Nordeifel überreichten Blockflöten Mechernich – Erstmals ...

Konzepte gegen d...

Arbeitsgruppe widmet sich seit Anfang des Jahres der Bekämpfung leerer ...

Geld ist hier Ne...

Aktionstag der Wirtschaft vernetzt Unternehmen und gemeinnützige Einrichtungen Kreis Euskirchen/Mechernich – ...

Stadt Mechernich...

Forschungsprojekt, groß dimensionierte Regenrückhaltebecken in Neubaugebieten, Hochleistungskanäle: Risikomanagement in Sachen ...