Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Neue LTE-Station in Lessenich

5000 Einwohner im Sendebereich profitieren von neuer Mobilfunk-Technologie – Handynetz in Eicks und Breitenbenden wird ebenfalls verbessert

Mechernich-Lessenich – Die Bürger in Mechernichs Nordosten können seit Kurzem auf ein verbessertes Mobilfunknetz zugreifen. Der Mobilfunkbetreiber Vodafone hat am Handymast in Lessenich eine LTE-Station in Betrieb genommen. LTE ermöglich laut Vodafone Handygespräche „in kristallklarer Qualität und Breitbandinternet für unterwegs“. Das Einzugsgebiet um den Handymast in Lessenich, an dem die LTE-Station installiert wurde, betrifft 5000 Einwohner.

Vodafone hat bei Lessenich eine neue LTE-Station in Betrieb genommen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Peter Dierichsweiler, Wirtschaftsförderer bei der Stadt Mechernich, meint zu dem neuen Angebot: „Fast jeder Bürger hat ein Handy in der Tasche, deshalb freuen wir uns, wenn neue Technik installiert wird.“ Gleichwohl weiß er um die Sorge einiger Bürger wegen erhöhter Strahlungsbelastung.

Der Handymast, an dem die LTE-Station montiert wurde, befindet sich am Eselsmaar am Ortsrand von Lessenich in Richtung Autobahn gelegen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Im Stadtgebiet wird an zwei weiteren Stellen das Mobilfunknetz ausgebaut: in Eicks und in Breitenbenden. In Eicks werde ein Mast am Bolzplatz aufgestellt. „In dem Gebiet gibt es derzeit nur sehr schwachen Handyempfang“, erzählt Dierichsweiler. In Breitenbenden wird ein Mast auf dem ehemaligen Park-and-Ride-Platz an der Autobahn errichtet, damit auch das Netz auf der Autobahn besser ist. Nichtsdestotrotz gebe es aber immer noch Flecken im Stadtgebiet, in denen das Handynetz nur sehr schwach ist.

Mit der neuen LTE-Technik sind laut Betreiber Vodafone Handygespräche „in kristallklarer Qualität“ möglich. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Mit der Inbetriebnahme der LTE-Station am Eselsmaar in Lessenich, zwischen dem Ort und der Autobahn gelegen, hat Vodafone laut Pressemitteilung seine „nächste Mobilfunk-Ausbaustufe“ im Kreis Euskirchen gestartet. Bis Ende 2020 sind acht weitere LTE-Bauvorhaben im Kreisgebiet gefragt. Die genauen Standorte sind aber noch nicht bekannt. Ziel ist eine möglichst flächendeckende Versorgung der Bevölkerung mit schnellem Mobilfunk.

pp/Agentur Profipress

Comments are closed.

Spannende Spiele...

Der SSV Golbach feierte drei Tage lang sein Sportfest – ...

Schwieriger Wett...

Neun Kommunen im Kreis Euskirchen, darunter auch Mechernich und Kall, ...

290 PS und 4000 ...

Neues Tanklöschfahrzeug für die Löschgruppe Sistig – Der Vorgänger hatte ...

Tenniscamp für ...

TC Mechernich bietet in den Sommerferien vom 19. bis 23. ...

520 Kilometer Gl...

Ausbauarbeiten für schnelleres Internet starten im Juli – Erster Bauabschnitt ...

Spannende Spiele...

Der SSV Golbach feierte drei Tage lang sein Sportfest – ...

Schwieriger Wett...

Neun Kommunen im Kreis Euskirchen, darunter auch Mechernich und Kall, ...

290 PS und 4000 ...

Neues Tanklöschfahrzeug für die Löschgruppe Sistig – Der Vorgänger hatte ...

Tenniscamp für ...

TC Mechernich bietet in den Sommerferien vom 19. bis 23. ...

520 Kilometer Gl...

Ausbauarbeiten für schnelleres Internet starten im Juli – Erster Bauabschnitt ...