Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Neuanfang in der Grundschule

Angebot für Eltern, deren Kinder bald eine Grundschule besuchen, am Donnerstag, 27. September, 19.30 Uhr, im städtischen Familienzentrum Euskirchen-Stotzheim

Euskirchen-Stotzheim – Die Familienbildung des Roten Kreuzes informiert Eltern von angehenden Schulkindern am Donnerstag, 27. September, 19.30 Uhr, im städtischen Familienzentrum (Siriusstraße 16) über die Herausforderungen dieses neuen Lebensabschnitts. Das Angebot wurde mit Grundschulen während des Projekts „Familienbildung während der Grundschulzeit“ entwickelt. Es soll helfen, Kindern und Eltern einen optimalen Start in den neuen Alltag Schule zu ermöglichen.

Zum einen wird Dozentin Sabine Heines den neuen Lebensabschnitt für das Kind beleuchten. Dabei geht es um den neuen Alltag Schule, es gibt Tipps, wie das Loslassen als positive Trennung verstanden werden kann, es wird über Ängste, Sorgen und Rituale gesprochen und natürlich werden auch Fragen beantwortet.

Informationen zum Übergang vom Kindergarten in die Grundschule bietet das Rote Kreuz am 27. September, 19.30 Uhr, im städtischen Familienzentrum Euskirchen-Stotzheim an. Foto: DRK/pp/Agentur ProfiPress

Doch auch die Frage, was für Eltern die Grundschulzeit bedeutet, wird thematisiert. Wie kann das Kind im Schulalltag begleitet werden, wie sehr sollen Eltern bei den Hausaufgaben helfen, was muss das Kind alleine leisten, wie kommunizieren Kinder, Eltern und Schule miteinander?

Anmeldungen nimmt das städtische Familienzentrum Euskirchen (02251/860143) oder die DRK-Familienbildung (02251/791181) entgegen. Die Kosten für den Kursus übernimmt das Familienzentrum.

pp/Agentur Profipress

Comments are closed.

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...

Zoomkonferenz zu...

18. März, 13 – 18 Uhr: Dienstleistungsgenossenschaft Eifel zieht Bilanz ...

Soldaten pilgern...

Bundeswehr-Motoradwallfahrt startet am Donnerstag, 10. Juni, um 7 Uhr ab ...

Stadtwerke veran...

Austausch von Kanalschachtabdeckungen in der Mechernicher Weierstraße und in der ...

Viel Müll aufge...

„Viele Hände, schnelles Ende“: Ortsbürgermeisterin Natalie Konias rief und viele ...

Lebensräume ges...

Lessenicher schichteten „Benjeshecken“ auf als Lebens- und Bruträume für Kleinsäuger, ...