Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Nächstes Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe

Kaffeetafel der Flüchtlingshilfe Kall für „neue Nachbarn“, Unterstützer und alle Bürger am Freitag, 16. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kaller Pfarrheim St. Nikolaus – Am Nachmittag Adventscafé der Flüchtlingshelfer in Sistig

Kall – Das nächste Begegnungscafé der Flüchtlingshilfe Kall findet am Freitag, 16. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Kaller Pfarrheim St. Nikolaus, Auf dem Büchel 2, statt. Willkommen sind alle Interessierten. Egal, ob sie sich auch für eine Mitarbeit in der Flüchtlingshilfe oder einfach nur die Begegnung mit den Menschen, ihren Geschichten und Kulturen interessieren.

Diesmal steht das Begegnungscafé ganz im Zeichen eines Austauschs zum Advent. Bereits im Vorfeld haben Flüchtlingskinder gebastelt und einen Weihnachtsbaum geschmückt. Die internationale Combo „Kalimba“ der gleichnamigen Musikschule aus Prüm wird außerdem mit ehrenamtlichen Gästen musizieren.

Das nächste Begegnungscafé findet am Freitag, 16. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr statt. Diesmal wird auch wieder musiziert. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Das nächste Begegnungscafé findet am Freitag, 16. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr statt. Diesmal wird auch wieder musiziert. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Das Flüchtlingscafé in Kall ist dank des großen Zuspruchs eine feste Institution in der Kaller Flüchtlingsarbeit geworden. Kontakte zwischen Kaller Bürgern und den „neuen Nachbarn“ werden geknüpft. Gleichzeitig ist das Flüchtlingscafé ein Ort, an dem sich die teils in Kaller Außenorten untergebrachten Flüchtlinge untereinander treffen und sich die ehrenamtlichen Helfer der Flüchtlingshilfe vernetzen können.

Am selben Tag veranstaltet auch der Flüchtlingshelferkreis Sistig ein Adventscafé. Ab 14.30 Uhr wird im „Lichtblick“, dem Anbau der Kirche, gebacken. Das eigentliche Café mit Kaffee, Tee und Weihnachtsgebäck beginnt um 16.30 Uhr. Willkommen sind Jung und Alt, Flüchtlinge, Zugezogene, Ehrenamtler und Interessierte.

Weitere Infos zur Flüchtlingshilfe der Gemeinde Kall gibt es unter www.fluechlingshilfe-kall.de.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

„Wettrüsten...

Hans-Jürgen Lembicz, Kai Fürderer und Marc Güttes sprachen bei Pressekonferenz ...

Ensemble mit Ver...

Der Männergesangverein (MGV) 1863 Mechernich wurde vor 155 Jahren aus ...

Souveräne Leser...

Lesewettbewerb der städtischen Gesamtschule Mechernich: Sechstklässler errangen nach eingehendem Studium ...

Schäfchen kamen...

Der zweite Weihnachtsmarkt im Kloster Steinfeld war ein voller Erfolg ...

Manni kallt auf ...

„Botschafter für Mundart“ legt im Hillesheimer KBV-Verlag neues „Platt-Erklärbuch“ zum ...

„Wettrüsten...

Hans-Jürgen Lembicz, Kai Fürderer und Marc Güttes sprachen bei Pressekonferenz ...

Ensemble mit Ver...

Der Männergesangverein (MGV) 1863 Mechernich wurde vor 155 Jahren aus ...

Souveräne Leser...

Lesewettbewerb der städtischen Gesamtschule Mechernich: Sechstklässler errangen nach eingehendem Studium ...

Schäfchen kamen...

Der zweite Weihnachtsmarkt im Kloster Steinfeld war ein voller Erfolg ...

Manni kallt auf ...

„Botschafter für Mundart“ legt im Hillesheimer KBV-Verlag neues „Platt-Erklärbuch“ zum ...