Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Mut beweisen an der Kletterwand

Abwechslungsreiches Erlebnisfest an der St.-Nikolaus-Schule in Kall – Trommelgruppe und Schulband nahmen am Konzert „Respect 4 All“ in Vogelsang teil

Kall – Das Krümelmonster mitten im Wald, eine Unterwasserwelt im Snoezelen-Raum und dann ging es auch noch hoch hinaus – beim Erlebnisfest der St.-Nikolaus-Schule in Kall war auch dieses Jahr wieder eine Menge für die Schüler und ihre Freunde von der Hans-Verbeek-Schule in Euskirchen geboten.

Loslassen nach der Kletterpartie erfordert Mut. Da kann man sich und die Seele auch mal ein Stückweit baumeln lassen, wie es dieser Schüler mit der Lehrerin macht. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Mit umgehängtem Laufzettel machten sich die Kinder und ihre Betreuer auf von Station zu Station und besuchten die einzelnen Attraktionen. Die befanden sich unter anderem auf dem Schulhof, wo Luftballons und Wasserbomben mit spitzen Stöcken zum Platzen gebracht oder mit großen Bällen Eimerpyramiden umgerollt werden konnten.

Sportlich durch den Wald ging es mit Waldfee Rita Kober-Theilken. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Auf der Rückseite der Schule stellte die rund sechs Meter hohe Kletterwand mit ihren unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden eine besondere Mutprobe dar. Manche der Kinder trauten sich bis ganz nach oben, andere hatten eher Lust, am Seil hängend ein wenig zu schaukeln und die Seele baumeln zu lassen.

„Alle Sechse“ hieß es bei dieser Disziplin, in der sechs gestapelte Eimer mit einem Ball umgestoßen werden mussten. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Sportlich wurde es in der Turnhalle: Dort fanden die Olympischen Spiele statt – mit ganz neuen Disziplinen. Die Schüler schaukelten, hüpften oder ließen sich auf rollenden Matten durch die Halle schubsen. Spaß war auf jeden Fall garantiert – und auch hier gehörte ein wenig Mut und Vertrauen dazu.

Krümelmonster und Waldfee

Lehrerin Rita Kober-Theilken war als Waldfee verkleidet. Die Besucher in ihrem Wald erlebten eine von Jochen Fink erzählte Geschichte, in der unter anderem zischende Schlangen eine Rolle spielten. Und am Ende erwachte sogar das leibhaftige Krümelmonster aus seinem Winterschlaf und wollte nur eines: Kekse! Die teilte es aber tatsächlich mit den Kindern, bevor es sich gesättigt wieder in die Büsche legte.

Schaukeln, hüpfen und angeschubst werden – das waren die etwas anderen Olympischen Spiele in der Turnhalle der St.-Nikolaus-Schule. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Der Snoezelen-Raum war in einer wunderschönen Unterwasserwelt verwandelt worden. Auf einem Wasserbett liegend konnten die Kinder Fische, die auf die Wand projiziert wurden, beobachten und dabei vom Trubel abschalten. Es gab aber auch ein Bällebad oder es konnte geangelt werden.

Der Snoezelenraum wurde zum Unterwasserparadies. Hier hat eine Schülerin gerade geangelt. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Der Erlebnistag war aber nicht der einzige Höhepunkt für die Schule in jüngster Vergangenheit. Die Trommelgruppe und die Band nahmen in Vogelsang am Konzertabend für Schulbands unter dem Motto „Respect 4 All“ teil. Lehrer Jochen Fink, der selbst in diversen Bands Schlagzeug spielt, hatte die Schüler der St.-Nikolaus-Schule vorbereitet – natürlich mit Kölscher Musik oder einem Song von Andreas Bourani. Weitere Bands stammten vom Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden, von der Stephanusschule Bürvenich und der Musikschule Schleiden.

Im Wald hatte sich auch das Krümelmonster gebettet. Als es wach wurde, hatte es unglaublichen Hunger auf Kekse. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

„Es war ein buntes Programm“, meinte Fink. Als besonderen Gast konnten die Schüler im riesigen Vogelsanger Kino Pascal Metzger aus Vlatten begrüßen, der vor wenigen Wochen beim Schooljam, dem größten Wettbewerb für Nachwuchsmusiker, den dritten Platz belegt hat.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Müll loswerden...

Am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich-Strempt (AWZ)  können private Haushalte aus Mechernich etliche ...

Vierte Bezirksli...

Auftaktspiel für die Herren der TuS Mechernich am Sonntag, 25. ...

Raus aus dem All...

Naturheilkunde-Vortragsreihe der DRK-Familienbildung ab Dienstag, 10. September, 18.30 Uhr, in ...

Kirmes, Knochen ...

Mechernicher Kirmes startet am Freitag, 30. August – Freigetränke und ...

Kurzweil bei Kal...

Jahrmarkt in der Auelstraße vom 24. bis 26. August – ...

Müll loswerden...

Am Abfallwirtschaftszentrum Mechernich-Strempt (AWZ)  können private Haushalte aus Mechernich etliche ...

Vierte Bezirksli...

Auftaktspiel für die Herren der TuS Mechernich am Sonntag, 25. ...

Raus aus dem All...

Naturheilkunde-Vortragsreihe der DRK-Familienbildung ab Dienstag, 10. September, 18.30 Uhr, in ...

Kirmes, Knochen ...

Mechernicher Kirmes startet am Freitag, 30. August – Freigetränke und ...

Kurzweil bei Kal...

Jahrmarkt in der Auelstraße vom 24. bis 26. August – ...