Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Musikverein feiert 60-Jähriges

Der Musikverein St. Martin Eicks lädt am Sonntag, 2. Oktober, ab 12.30 Uhr zu einem bunten Unterhaltungsnachmittag in den Burghof des Wasserschlosses Eicks ein

Mechernich-Eicks – „Am 29. April 1956 kamen die Männer und Jungmänner aus Eicks zusammen, um einen Musikverein zu gründen unter dem Schutz des Kirchenpatrons St. Martin“, sio heißt es in der Vereinschronik. 15 „Männer und Jungmänner“ stellten sich damals als aktive Musiker in den Dienst des Vereins.

Heute sind es 45 Musikerinnen und Musiker, die den Verein bei seinen zahlreichen Auftritten in der Umgebung, aber auch auf Auslandsreisen unter der musikalischen Leitung von Stephan Hüllenkrämer repräsentieren. Letzterer übernahm das Dirigentenamt im Jahr 2006 von Bernd Claßen, der zuvor 32 Jahre die musikalischen Geschicke des Musikvereins St. Martin gelenkt hatte. Vorsitzender ist seit 2010 Erwin Contemprée.

Der Jubiläums-Musikverein St. Martin Eicks vor dem barocken Wasserschloss Eicks. Dort soll am Sonntag, 2. Oktober, ab 12.30 Uhr im Innenhof zünftig gefeiert werden. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Der Jubiläums-Musikverein St. Martin Eicks vor dem barocken Wasserschloss Eicks. Dort soll am Sonntag, 2. Oktober, ab 12.30 Uhr im Innenhof zünftig gefeiert werden. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

In einem von Diana Klinkhammer für den Jubiläumsverein verfassten Presseerklärung heißt es: „Wie umfangreich das Vereinsleben in den letzten 60 Jahren war, zeigt sich in der sehr ausführlichen Vereinschronik. In dieser sind sämtliche Aktivitäten und Anekdoten, aber auch Höhen und Tiefen des Vereins mal kritisch und oftmals auch humorvoll festgehalten.“

Zu den Höhepunkten zählten die vielen musikalischen Auslandsreisen unter anderem nach Jaca (Spanien), Nyons (Frankreich) und Hostie (Slowakei) sowie vor allem die 30-jährige Freundschaft mit dem Trachtenverein aus dem bayerischen Neuötting. In den vergangenen 35 Jahren wurden bis auf einige wenige Ausnahmen mindestens eine, manchmal aber auch mehrere Vereinstouren pro Jahr durchgeführt.

Diana Klinkhammer: „Ein Hauptaugenmerk wurde auch immer auf eine intensive Förderung der Jugendausbildung gelegt. Dass dieses Konzept erfolgreich ist, zeigt sich in der heute breit gefächerten Altersstruktur des Vereins. Der Musikverein Eicks ist aber nicht nur musikalisch sehr aktiv. Auch die Durchführung des seit mehr als 40 Jahren bestehenden Burgfestes und die Durchführung des Dorffestes zählen zu den festen Aktionen des Vereins.“

Die Feier des 60-jährigen Jubiläums soll im Burghof von Schloss Eicks stattfinden – und damit an der ersten Stätte des Burgfestes. Dort sollen am Sonntag, 2. Oktober, ab 12.30 Uhr die James-Brass-Band um Bandleader Michael Bartsch, der Musikverein Weyer und der Trachtenverein aus Neuötting für stimmungsvolle Unterhaltung sorgen. Mit Kaffee und Kuchen sowie Leckereien vom Grill ist für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt ist frei.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Interview Giora ...

Der weltbekannte Starklarinettist Giora Feidman spielt mit dem „Giora Feidman ...

Neue Fahrzeughal...

Löschgruppe Vussem lädt zur gemütlichen Feier am Samstag, 14. Juli, ...

Ein Festzelt im ...

Kostenloses, gesponsertes Angebot für Vereine, Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen ...

Großes Sommerfe...

„Haus- und Hofkapelle von Gemeinde und Kirche“ – Jung und ...

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...

Interview Giora ...

Der weltbekannte Starklarinettist Giora Feidman spielt mit dem „Giora Feidman ...

Neue Fahrzeughal...

Löschgruppe Vussem lädt zur gemütlichen Feier am Samstag, 14. Juli, ...

Ein Festzelt im ...

Kostenloses, gesponsertes Angebot für Vereine, Schulen, Kindergärten und soziale Einrichtungen ...

Großes Sommerfe...

„Haus- und Hofkapelle von Gemeinde und Kirche“ – Jung und ...

Viel Lob für ei...

Die Wachendorfer Dorfgemeinschaft, allen voran die örtliche Löschgruppe, hat in ...