Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Musikmomente, die überzeugen

Orgelzyklus „Der Kreuzweg“ von Marcel Dupré erklingt am Sonntag, 7. April, ab 17 Uhr, in der Kommerner Pfarrkirche – Französischer Komponist, der sich auf die musikalische Umsetzung religiöser Ideen verstand

Mechernich-Kommern – Am Sonntag, 7. April, ab 17 Uhr, wird in der Pfarrkirche St.Severinus in Kommern der Orgelzyklus “Der Kreuzweg” von Marcel Dupré aufgeführt. Der französische Komponist gilt als der letzte große Orgel-Improvisateur, der sich auf die musikalische Umsetzung religiöser Ideen verstand.

Am Sonntag, 7. April, ab 17 Uhr, wird in der Kommerner Pfarrkirche der Orgelzyklus “Der Kreuzweg” von Marcel Dupré aufgeführt. Der französische Komponist gilt als der letzte große Orgel-Improvisateur, der sich auf die musikalische Umsetzung religiöser Ideen verstand. Foto: Privat/pp/Agentur ProfiPress

„Dupré war ein Organist von außerordentlichem Niveau und er gab regelmäßig Konzerte mit Improvisationen, also mit Stücken, die er im Moment entwickelte“, so der zuständige Seelsorgebereichskantor Jörg Schreiner. So sei die Grundlage des Werks eine Improvisation, die er zu den Gedichten „Der Passionsweg“ Paul Claudels spielte und nachträglich aufschrieb.

Der Komponist ging demnach auf seine spezielle Art an die Aufgabe heran, nämlich mit ganz genauer Planung. Er legte, ausgehend von den 14 Stationen des Kreuzwegs, Form, Tonart und Motive fest. In der Romantik wurde dafür der Begriff der Programmmusik geschaffen. So entstand ein einzigartiges Werk, das durch seine musikalische Sprache überzeugt. Die Orgel spielt Jörg Schreiner.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...

Pedelec-Schulung...

KreisSportBund Euskirchen bietet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis ...

Fundstücke kein...

Roggendorfer Kita-Kinder, Mitglieder des Renault-Oldie-Clubs und Bürger aus dem Ort ...

„Steinfeld ist...

Trappistinnen in Maria Frieden bei Dahlem ziehen ins ehemalige Kloster ...

Ein kleiner Piks...

Stephan Brings, neuer Schirmherr der DRK-Blutspenden im Kreis Euskirchen, ließ ...

Feldflur in Gefa...

Die Biologische Station Euskirchen schlägt Alarm und bittet, Brachflächen und ...