Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Musik kann das Wohlbefinden verbessern

AOK-Vortrag „Musik und Gesundheit – Positive Einflüsse auf die Lebensqualität“ am Dienstag 17. April, 18 Uhr, im Elisabeth-Saal im Kreiskrankenhaus Mechernich

 Euskirchen – Zu dem Vortrag „Musik und Gesundheit – Positive Einflüsse auf die Lebensqualität“ lädt die AOK im Kreis Euskirchen am Dienstag, 17. April, ab 18:00 Uhr, Mitglieder von Selbsthilfegruppen, Angehörige und Interessierte in den Elisabeth-Saal des Kreiskrankenhauses in Mechernich ein.

Michael Kahlert, Dipl. Sozialpädagoge und Musiktherapeut, erläutert, welche Bedeutung Musik im Lebenslauf hat, wie sie auf Körper und Seele wirkt und das Wohlbefinden verbessern kann. Foto: Veranstalter/pp/Agentur ProfiPress

Der Referent, Michael Kahlert, Dipl. Sozialpädagoge und Musiktherapeut, erläutert, welche Bedeutung Musik im Lebenslauf hat, wie sie auf Körper und Seele wirkt und das Wohlbefinden verbessern kann. Melodien, Klänge und Rhythmen können vielfältige Emotionen auslösen, wie Freude und Spaß aber auch Ruhe und Entspannung.

Danach werden die bekannten Künstlerinnen und Chorleiterinnen Frau Monika Kampmann und Frau Ingrid Ittel-Fernau zusammen mit Mitgliedern des Chors der Kölner Selbsthilfe zeigen, was Musik ausdrücken kann und wieviel positive Energie sie erzeugt. Lassen Sie sich in die Welt der Musik entführen und überraschen, wie Musik Ihr Leben bereichern kann.

Die Veranstaltung findet im Elisabeth-Saal des Kreiskrankenhauses Mechernich, St.-Elisabeth-Str. 2-6, 53894 Mechernich, statt. Um Anmeldung unter britta.zwingmann@rh.aok.de oder der Telefonnummer 02251 703-114 wird gebeten. Der Eintritt ist kostenfrei.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Selbst der Imbis...

Für den 25. Jahrmarkt anno dazumal sind drei Wurstbuden restauriert ...

„Raffaele lebt...

26-jähriger Mechernicher „Nachwuchssommelier des Jahres“ – Ein Bericht von Günter Hochgürtel ...

Gesundheit war e...

Am zweiten Samstag der Hausmesse im Möbelhaus Brucker standen Beratungen ...

Europa-Miniköch...

Am Samstag, 30. März, zu Gast im Möbelhaus Brucker – ...

Bürgerverein is...

Rückblick auf ein gelungenes erstes Jahr in Wachendorf – Mitgliederzahl ...

Selbst der Imbis...

Für den 25. Jahrmarkt anno dazumal sind drei Wurstbuden restauriert ...

„Raffaele lebt...

26-jähriger Mechernicher „Nachwuchssommelier des Jahres“ – Ein Bericht von Günter Hochgürtel ...

Gesundheit war e...

Am zweiten Samstag der Hausmesse im Möbelhaus Brucker standen Beratungen ...

Europa-Miniköch...

Am Samstag, 30. März, zu Gast im Möbelhaus Brucker – ...

Bürgerverein is...

Rückblick auf ein gelungenes erstes Jahr in Wachendorf – Mitgliederzahl ...