Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Mit kleinen Taten Großes bewegen

Bioabfall hat enormes Potential – Mit dem Recycling dieser Wertstoffe trägt jeder Einzelne dazu bei, die Umwelt und das Klima zu schützen – Bei Teilnahme an der Biotonnen-Kampagne winken Preise wie eine Zugreise zum Neusiedler See

Mechernich – „Es muss beim Klima- und Umweltschutz nicht immer die große Idee sein“, sagt Lothar Mehren, Abfallberater des Kreises Euskirchen: „Oftmals können wir durch sehr kleine, aber konsequente Taten etwas Großes für die Umwelt tun.“

In Deutschland landen pro Jahr immer noch rund drei Millionen Tonnen Bioabfälle nicht in der Biotonne, sondern im Restmüll. Infografik: lichtl Ethics & Brands GmbH/Kreis Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Aus Bioabfällen entstehe im Kompostwerk Mechernich ein natürlicher Dünger und Bodenverbesserer mit einem erheblichen Humusgehalt. Dieser werde überwiegend in der Landwirtschaft eingesetzt.

Voraussetzung sei, dass jede einzelne Bürgerin und jeder einzelne Bürger in Kreis die Bioabfälle gewissenhaft trennt und in die Biotonne wirft. „Nur so können wir das enorme Potenzial dieser Abfälle sinnvoll nutzen und dadurch das Klima schonen.“

Ein Klimaschützer kann also demnach jeder sein – und zwar mit den einfachsten Mitteln, die jeder zuhause hat: Bioabfälle in der Küche. Mit dem Recycling dieser Wertstoffe trägt jeder Einzelne bei, die Umwelt und das Klima zu schützen.

Küchenabfälle in Biotonne

Wer konsequent kompostierbare Küchenabfälle in die Biotonne wirft, kann damit bis zur Hälfte seines Mülls in wertvolle Rohstoffe verwandeln. Leider landen in Deutschland jedoch pro Jahr immer noch rund drei Millionen Tonnen Bioabfälle nichtin der Biotonne, sondern im Restmüll und werden somit einfach nur verbrannt, erklärt Mehren.

Wer konsequent kompostierbare Küchenabfälle in die Biotonne wirft, kann damit bis zur Hälfte seines Mülls in wertvolle Rohstoffe verwandeln, darauf macht die Aktion Biotonne Deutschland aufmerksam. Foto: lichtl Ethics & Brands GmbH/Kreis Euskirchen/pp/Agentur ProfiPress

Deshalb macht sich die Abfallberatung sich gerne stark für die neue Kampagne der „Aktion Biotonne Deutschland“. Die steht unter dem Motto „Deutschlands Biotonnen Versprechen: Auch ich werfe meine Bioabfälle in die Biotonne … für mehr Klima- und Umweltschutz“.

Unterstützt wird die bundesweite Aktion von NABU, Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt, dem Einzelhandel und den Abfallwirtschaftsverbänden sowie rund 146 Kommunen und Landkreisen, die über 3.000 Städte und Gemeinden einschließen.

Deutschlandweite Kampagne

Wer an der Biotonnen-Kampagne teilnehmen möchte, geht ganz einfach auf die Aktionsseite der Aktion Biotonne Deutschland unter www.aktion-biotonne-deutschland.de. Dort können Bürgerinnen und Bürger mit einem Klick ihr Versprechen für die Biotonne abgeben.

Wer sich der Biotonne gegenüber so loyal zeigt, wird belohnt, denn unter allen bundesweit eingereichten Biotonnen-Versprechen verlost die Aktion Biotonne Deutschland nachhaltige und nützliche Preise. So z.B. eine Zugreise zum UNESCO Welterbe Neusiedler See an der ungarisch-österreichischen Grenze, ein BiOTONi-Starterset zum Sammeln von Bioabfällen oder geruchsbindende Biofilterdeckel für die Biotonne. Die Aktionsseite zum Biotonnen-Versprechen inklusive Gewinnspiel bleibt bis Ende 2020 bestehen.

Weitere Informationen zur Biotonne und Getrenntsammlung unter www.kreis-euskirchen.de, Telefon 02251/15 530 oder E-Mail:  abfallberatung@kreis-euskirchen.de).

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...

Communio aktuali...

Projektteam und Technik-Firma haben erste Jahreshälfte 2020 genutzt: Modernes Design, ...

Land unterstütz...

Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ startete am 15. Juli –Von ...

H-Produkte aus O...

Hochwald stellte im Krewelshof die Bilanz 2019 und den Ausblick ...

Jugendzentrum ...

Pop-Up-Jugendzentrum verspricht tolle Nachmittage mit Workshops und Aktionen – Donnerstag ...

Christian Metze ...

e-regio Geschäftsführer hatte am 30. Juni seinen letzten Tag – ...