Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Mit der Maijugend gefeiert

Traditionelles Aufstellen des „Dorfmai“ auf dem Arenbergplatz

Mechernich-Kommern – Bereits am Freitagnachmittag begann die Maijugend Kommern mit den Vorbereitungen für den „Tanz in den Mai“. Um 16 Uhr trafen sich die Mitglieder auf dem Arenbergplatz, um das Festzelt aufzubauen.

Am Samstag ging es dann in den Wald, um den Dorfmai zu schlagen. Am Sonntag zog die Maijugend mit dem Baum auf dem Traktoranhänger in den historischen Ortskern ein. Begleitet wurden sie dabei vom Tambourcorps.

Ein wahres Prachtexemplar ist der Kommerner „Dorfmai“. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Ein wahres Prachtexemplar ist der Kommerner „Dorfmai“. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Auf dem Arenbergplatz wurde der Baum in Teamarbeit und mit eingeübter Technik schnell und sicher unter den Augen der Dorfbevölkerung aufgestellt, und die Maifeier konnte beginnen. Mit einem Ständchen trug der Männergesangsverein zur Traditionsveranstaltung bei. Gefeiert wurde bis spät in die Nacht, in der die Maijugend traditionell auch an allen Gasthäusern einen Maibaum aufstellte.

In Begleitung des Tambourcorps brachte die Kommerner Maijugend den Maibaum zum Arenbergplatz. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

In Begleitung des Tambourcorps brachte die Kommerner Maijugend den Maibaum zum Arenbergplatz. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Auf dem Traktoranhänger transportierten die Jugendlichen den Maibaum, um ihn auf dem Arenbergplatz aufzustellen. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Auf dem Traktoranhänger transportierten die Jugendlichen den Maibaum, um ihn auf dem Arenbergplatz aufzustellen. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Mit vereinten Kräften trugen die jungen Männer den Baum. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Mit vereinten Kräften trugen die jungen Männer den Baum. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Teamarbeit war gefragt, um den großen Maibaum zu platzieren. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

Teamarbeit war gefragt, um den großen Maibaum zu platzieren. Foto: Paul Düster/pp/Agentur ProfiPress

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...

Bruce Kapusta pr...

Vorweihnachtliches Konzert am 3. Dezember in der Bürgerhalle Kommern Mechernich-Kommern – ...

Frankfurt-Marath...

Sebastian Hoß‘ Sponsorenlauf erbrachte 1.600 Euro – Mechernich-Stiftung schenkt benachteiligten ...

„Orientierung ...

Bernd Altgen, der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Nordeifel, scheidet zum Jahresende ...

Linden-Platz wir...

Bürgerantrag machte die Umbenennung des Dorfplatzes Firmenich/Obergartzem zu Ehren des ...

Weihnachtskisten...

Die Kaller Tafel bittet um Lebensmittelspenden, damit auch Not leidende ...