Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Mehr als 3.000 Runden ums Kloster gelaufen

HJK beging Hermann-Josef-Tag mit Sponsorenlauf und vielen anderen Aktionen

Kall-Steinfeld – Viele Aktionen drehten sich am Hermann-Josef-Tag im Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld (HJK) um den Schulpatron. Im Vorfeld trafen sich im Kloster 29 Schüler, die in ihren Heimatgemeinden als Messdiener aktiv sind, mit Marlis Knoll, Pater Paul, Frater Jakob und Lehrer Michael Schmitz. Gemeinsam wollten sie sich auf die abendliche Messe, das Pontifikalamt am Sonntag sowie die Andacht am Sonntagnachmittag vorbereiten.

Frater Jakob gab den Schülern in der Aula Einblicke in das Ordensleben der Prämonstratenser. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

Frater Jakob gab den Schülern in der Aula Einblicke in das Ordensleben der Prämonstratenser. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

Neben einer Probe in der Basilika, bei der jeder von Küster Stefan Hönig seine Aufgabe während des Gottesdienstes erfuhr, standen auch zahlreiche weltliche Aktivitäten wie Fußball, Schwimmen, Grillen und eine Nachtwanderung auf dem Programm. Der Höhepunkt war dennoch das feierliche Pontifikalamt am Sonntag, bei dem der ein oder andere noch etwas mit der Müdigkeit zu kämpfen hatte.

Die Oberstufenschüler konnten sich an sportlichen Aktivitäten wie beispielsweise Zumba oder Völkerball versuchen. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

Die Oberstufenschüler konnten sich an sportlichen Aktivitäten wie beispielsweise Zumba oder Völkerball versuchen. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

Am Montag feierte dann schließlich die gesamte Schulgemeinde das Fest des Heiligen Hermann-Josef. Traditionell wurden im Laufschritt zahlreiche Runden um die Klostermauer gedreht, um möglichst viele Spenden für die indischen Partnerschulen zu sammeln. Insgesamt wurden 3.238 Runden gelaufen, die Klasse 7c wurde als beste Klasse ausgezeichnet. Desweiteren fanden Sport- und Fitnesskurse für die Oberstufe statt. „Die Schüler der Q1 durften nach sechs langen Jahren des Wartens, Laufens und „Um-die-Klostermauer-Quälens“ endlich die ersehnte Position als Streckenposten oder Würstchenverkäufer einnehmen“, berichtete Michael Schmitz.

Schulleiter Heinrich Latz überreichte einen Pokal an die Klasse 7c, die mit mehr als 200 gelaufenen Runden beste Klasse beim Sponsorenlauf. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

Schulleiter Heinrich Latz überreichte einen Pokal an die Klasse 7c, die mit mehr als 200 gelaufenen Runden beste Klasse beim Sponsorenlauf. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

In der Aula erfuhren die Schüler währenddessen von Frater Jakob Mannheimer, welcher derzeit ein Praktikum im Kloster absolviert, genauere Informationen über das Leben der Prämonstratenser, deren Orden er selber angehört. Vor dem Hintergrund, dass der Heilige Hermann-Josef selber Prämonstratenser war und sein Orden maßgeblich für die Ausgestaltung des Klosters und die Erbauung der Basilika verantwortlich war, hätte es keinen thematisch passenderen Vortrag für diesen Tag geben können.

Insgesamt wurden 3.238 Runden um die Klostermauer gelaufen. Die Spendengelder sind für die indischen Partnerschulen des Hermann-Josef-Kollegs gedacht. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

Insgesamt wurden 3.238 Runden um die Klostermauer gelaufen. Die Spendengelder sind für die indischen Partnerschulen des Hermann-Josef-Kollegs gedacht. Foto: HJK/pp/Agentur ProfiPress

In der Basilika fanden zeitgleich die Gottesdienste für die einzelnen Altersstufen statt. „Wieder einmal wurde deutlich, wie wertvoll unsere Folk-AG ist, da sie sowohl zur Feierlichkeit als auch zur Ausgelassenheit in einem Gottesdienst beiträgt“, lobte Michael Schmitz das Ensemble. Besonders war in diesem Jahr, dass die Gottesdienste sich am Thema „Barmherzigkeit“ orientierten. In diesem Zusammenhang wurden die von Schülern der Q1 erstellten Installationen feierlich eröffnet.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

Von A wie Abitur...

Das Gymnasium Am Turmhof blickt auf die Highlights des vergangenen ...

60 Jahre Ende au...

Traditionelle Silvesterwanderungen am Sonntag, 31. Dezember, ab 10.30 Uhr über ...

Kontinuität in ...

Zahlreiche Eltern und Kinder besuchten Tag der offenen Tür im ...

Handeln und Hins...

Vortrag im Mechernicher Rathaus zum Thema Einbruchschutz – Stadt und ...

Karneval in Holz...

Umfangreiches Programm für die Session Mechernich-Holzheim – Für die kommenden Session ...

Von A wie Abitur...

Das Gymnasium Am Turmhof blickt auf die Highlights des vergangenen ...

60 Jahre Ende au...

Traditionelle Silvesterwanderungen am Sonntag, 31. Dezember, ab 10.30 Uhr über ...