Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Mehr als 1000 Currywürste

Dank an die Feuerwehr: Rund 14.500 Euro Spendenerlöse für die selbst von Hochwasserschaden betroffene Löschgruppe Bleibuir – Fest, diverse Spenden und Paypal-Aktion sorgten für große Unterstützung und Solidarität

Von Henri Grüger

Mechernich-Bleibuir – Auf die Idee, tausendmal Currywurst mit Fritten zu Gunsten der Freiwilligen Feuerwehr Bleibuir zu verkaufen, muss man erst mal kommen! Die Bergbuirer Vereinsbund-Aktivistin Andrea Kratz und ihr Orga-Team machten aus dem etwas versponnen klingenden Vorhaben „Dankeschön-Fest“, das sich sehen lassen konnte.

Und mit dessen Hilfe viel Geld für die selbst von den Juli-Überschwemmungen betroffene Freiwillige Feuerwehr Bleibuir zusammenkam. Am 1. September war Scheckübergabe.  der „Dankeschön-Aktion“ an die Löschgruppe vor Ort stattgefunden. Die Floriansjünger waren absolut von den Socken, wie viel da zusammengekommen war!

Die Bleibuirer Löschgruppe war während und nach der Flutkatastrophe im Dauereinsatz, obwohl ihr Gerätehaus und viele Privathäuser der Kameraden stark betroffen waren. Hier stellen sich die Floriansjünger mit ihren Wohltäterinnen und Spendenschecks zum Gruppenbild. Foto: Frank Lauterbach/pp/Agentur ProfiPress

Andrea Kratz: „Wir waren selbst total überwältigt von der Spendenbereitschaft der Leute. Ebenso natürlich vom gut besuchten »Dankeschön-Fest« am vergangenen Sonntag an und in der Jugendhalle Bergbuir.“ Sie bedankte sich beim Vereinsbund „De Hommele“ für logistische Unterstützung.

Hilfe sogar aus Braunschweig

Lena Hoss aus Bleibuir habe zusätzlich über eine Paypal-Spendenaktion die stolze Summe von 2.700 Euro gesammelt. Durch weitere Spendenaufrufe in der Pfarre St. Agnes Bleibuir und den sozialen Medien seien nochmal 11.880 Euro dazu gekommen. Das Orga-Team ließ verlauten: „Wir möchten uns auch bei allen Helfern, Spendern und Unterstützern, den umliegenden Dorfgemeinschaften und vielen Firmen bedanken.“

Sogar die Feuerwehr Rethen aus der Nähe von Braunschweig habe den Aufruf im Internet gelesen und eine Spende überwiesen. Andrea Kratz: „Ein ganz dickes Dankeschön geht auch an die »Sound City Band« um Georg Hausmann, die das Fest musikalisch und vollkommen kostenlos unterstützt hat!“

„Dorfbevölkerung hält zusammen!“

Die gesammelten Beträge und die Wertschätzung der Bevölkerung ließen die Löschgruppe laut Andrea Kratz zuversichtlich in die Zukunft blicken, denn mittlerweile stehe fest, dass das Gerätehaus abgerissen und an einem anderen Ort neu gebaut werden müsse. Wo genau, das prüft die Stadtverwaltung zur Stunde noch.

Die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr nahm die Unterstützung freudestrahlend entgegen, von links Andrea Kratz, Ulrich Breuer, Guido Esser, Gerd Geller und Lena Hoss. Mit so viel Geld und Solidarität hatte niemand gerechnet. Foto: Frank Lauterbach/pp/Agentur ProfiPress

Laut Löschgruppenführer Guido Esser soll ein Großteil der Spenden zurück in die Bevölkerung fließen. Die Freiwillige Feuerwehr will mit dem Geld Equipment zur Hochwasserbekämpfung anschaffen, um in Zukunft besser gerüstet zu sein. Außerdem sind Einrichtungsgegenstände und Kücheneinrichtung der Floriansjünger beim Juli-Hochwasser untergegangen.

„Das Wichtigste überhaupt“, betonte eine überglückliche Andrea Kratz: „Es ist uns sehr wichtig, einfach nochmal Danke zu sagen. Man hat gemerkt, dass die Dorfbevölkerung zusammenhält, wenn es wirklich darauf ankommt!“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Bande zu Heimat ...

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. ...

Haus mit Oma zu ...

Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – ...

Glehner spenden ...

Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen ...

Peter Schnichels...

Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis ...

Die Lindenstraß...

Lit.Eifel-Schreibwerkstatt machte in der Gesamtschule Eifel in Blankenheim Station – ...

Bande zu Heimat ...

Christiane Wünsche zu Gast bei der Lit.Eifel am Freitag, 29. ...

Haus mit Oma zu ...

Nach zweijähriger Pause wird in Bergbuir wieder Barbaratheater gespielt – ...

Glehner spenden ...

Dank für Hochwassereinsatz – Gerätehaus um die Weiher muss abgerissen ...

Peter Schnichels...

Trödelmarkt am Tierheim Burgfey am Sonntag, 31. Oktober, 11 bis ...

Die Lindenstraß...

Lit.Eifel-Schreibwerkstatt machte in der Gesamtschule Eifel in Blankenheim Station – ...