Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Meerschweinchen mit Vampirzähnen

Phantasievolle Geschichten werden den jungen Zuhörern in der Stadtbücherei Mechernich, Bahnstraße 26, im Mai vorgelesen: am 7., 14., 21. und 28., jeweils von 16 bis 16.30 Uhr – Eintritt frei

Mechernich – Geschichten rund um Conni, Maus Klara und Vampire werden in der Stadtbücherei im April vorgelesen. Der Eintritt ist frei. Start ist jeweils um 16 Uhr. Dauer etwa 30 Minuten.

Am Dienstag, 7. Mai, dreht sich alles um Vampire. Anna weiß alles über die Blutsauger. Ihr fehlt nur noch ein echter Vampir als Spielkamerad. Da kommt ihr ein kleines, pechschwarzes Meerschweinchen mit weißen scharfen Zähnen gerade recht.

Am 7., 14., 21. und 28. Mai werden Geschichten in der Stadtbücherei Mechernich vorgelesen – jeweils von 16 bis 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Foto: Kirsten Röder/pp/Agentur ProfiPress

Gleich zwei lehrreiche Geschichten gibt es am Dienstag, 14. Mai, mit „Ich kenn‘ Dich nicht, ich geh nicht mit!“ und „Ich geh‘ doch nicht verloren!“

Conni geht am Dienstag, 21. Mai, in den Zirkus. Das Mädchen mit der roten Schleife darf eine Vorstellung besuchen. Die zweite Erzählung führt in den Garten: Conni und Papa wollen Mama überraschen und im Garten ein neues Beet für Blumen und Gemüse anlegen.

Klara und die Mäuse machen eine Reise und besuchen die Waldmäuse. Außerdem erleben sie, wie aufregend das Leben im Hauskeller und auf dem Kornfeld sein kann – am Dienstag, 28. Mai.

Die Stadtbücherei macht darauf aufmerksam, dass sie keine Aufsichtspflicht für die Kinder übernimmt.

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Danke allen Reit...

Sachausschuss Georgsritt des Pfarreirates Kallmuth spricht Teilnehmern und Helfern seine ...

„Kleine Strolc...

Junge Menschen, große Leute, viele Attraktionen und immer „Action“: Rotkreuz-Kindergarten ...

Unkrautbekämpfu...

Der Bauhof der Gemeinde Kall testet derzeit eine neue Methode, ...

Höchste Qualit...

Tag der offenen Tür beim neuen Betrieb im Gewerbegebiet II ...

„Grüne Hölle...

Am 5. und 6. Juli wird das 640-Einwohner-Örtchen wieder zum ...

Danke allen Reit...

Sachausschuss Georgsritt des Pfarreirates Kallmuth spricht Teilnehmern und Helfern seine ...

„Kleine Strolc...

Junge Menschen, große Leute, viele Attraktionen und immer „Action“: Rotkreuz-Kindergarten ...

Unkrautbekämpfu...

Der Bauhof der Gemeinde Kall testet derzeit eine neue Methode, ...

Höchste Qualit...

Tag der offenen Tür beim neuen Betrieb im Gewerbegebiet II ...

„Grüne Hölle...

Am 5. und 6. Juli wird das 640-Einwohner-Örtchen wieder zum ...