Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Maxi Brucker übergab Scheck

Kölner Abend und Familientag am Möbelhaus Brucker ergaben den stolzen Reinerlös von 9772,24 Euro für die Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder – Greuel dankte für treue Unterstützung

Kall – Bei der Eröffnung des „Kölschen Liederabends“ in der Brucker-Open-Air-Arena am Vorabend der Kaller Gewerbeschau am letzten September-Wochenende betätigte sich Firmen-Junior Maxi Brucker als Co-Moderator des Kölner Entertainers Linus, und am darauffolgenden Tag stand er mit Moderator Julian Heldt auf der Bühne, um das große Familienfest zugunsten der Kaller Hilfsgruppe Eifel zu eröffnen.

Jetzt setzte der erst zwölfjährige Unterhaltungskünstler auch den Schlussakt unter das zweitägige Veranstaltungswochenende, das am 23. und 24. September zugunsten der Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder stattgefunden hatte.

Einen Scheck über 9772,24 Euro für die Hilfsgruppe Eifel für tumor- und leukämiekranke Kinder überreichte Firmen-Junior Maxi Brucker an Kathi und Willi Greuel. Foto: Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

Maxi übergab Kathi und Willi Greuel von der Hilfsgruppe Eifel im Möbelhaus einen Spendenscheck über die stolze Summe von 9772,24 Euro. Knapp 10.000 Euro Reinerlös haben also die beiden Veranstaltungen erbracht, die das Kaller Traditions-Möbelhaus anlässlich des 65-jährigen Firmengeburtsages zusammen mit der Hilfsgruppe auf die Beine gestellt hatte.

Zwei Tage lang war es auf dem Gelände des Kaller Familienunternehmens bei herrlichem Herbstwetter hoch hergegangen. Willi Greuel bedankte sich bei der Firmenleitung für die jahrelange Unterstützung. Der jetzige Erlös von fast 10.000 Euro sei eine stolze Summe. Dank gebühre auch den Brucker-Mitarbeitern, die bei der Vorbereitung und der Durchführung der beiden Veranstaltungen mit angepackt hätten, so Willi Greuel.

Reiner Züll/pp/Agentur ProfiPress

 

Comments are closed.

Jungfrau zögert...

Gute Bilanz: 140 Blutspender, davon 14 Erstspender, waren dem Aufruf ...

Fit in Erster Hi...

Rotes Kreuz veranstaltet Kursus zum Thema Kindernotfälle im familiären Bereich ...

Digital ist norm...

Tipps und Ideen zum Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. ...

Blut von Majest...

Zülpichs Karnevalsprinz Wolfgang II. und der DRK-Ortsverein hatten zur Blutspende ...

Eine imposante B...

Hilfsgruppe Eifel hielt beim ersten Monatstreffen im neuen Jahr Rückschau ...

Jungfrau zögert...

Gute Bilanz: 140 Blutspender, davon 14 Erstspender, waren dem Aufruf ...

Fit in Erster Hi...

Rotes Kreuz veranstaltet Kursus zum Thema Kindernotfälle im familiären Bereich ...

Digital ist norm...

Tipps und Ideen zum Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. ...

Blut von Majest...

Zülpichs Karnevalsprinz Wolfgang II. und der DRK-Ortsverein hatten zur Blutspende ...

Eine imposante B...

Hilfsgruppe Eifel hielt beim ersten Monatstreffen im neuen Jahr Rückschau ...