Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Martinszug ja, Weihnachtsmarkt nein

Glehner Sheriff Karl-Heinz Seeliger gibt die Marschrichtung für Herbst und Winter aus

Mechernich-Glehn – Frühzeitig cancelt Ortsvorsteher Karl-Heinz Seeliger mit Pressemitteilung vom 6. Oktober den diesjährigen Glehner Weihnachtsmarkt wegen Covid 19. Die Hygienevorschriften seien auf dem kleinen Dorfanger nicht einzuhalten. Die Entscheidung sei in Absprache mit Vereinskartell und Marktbeschickern getroffen worden.

Der Glehner Weihnachtsmarkt auf dem Dorfanger – hier ein Archivbild – fällt 2020 wegen der Corona-Pandemie aus. Foto: Archiv ProfiPress

Auch das Weihnachtsbaumschmücken der Glehner Kinder ist abgesagt worden. Seeliger: „Wir werden am ersten Adventsamstag den Dorfweihnachtsbaum aufstellen und mit Beleuchtung herrichten, wenn Kinder etwas in den Baum hängen möchten, dürfen sie dies gerne machen mit ihren Eltern, aber bitte nicht alle gleichzeitig. Über die ganze Adventzeit ist genügend Zeit dafür.“

Der Glehner Martinszug soll am Samstag, 7. November, um 18 Uhr ab Kirche stattfinden. Im ganzen Zug herrscht Maskenpflicht ab dem Grundschulalter und Abstandsgebot, so Karl-Heinz Seeliger: „Alle Kinder bekommen einen Martinsweck, da nach dem Zug keine Feier stattfindet, bitten wir um Voranmeldung für die Wecken.“

pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

REWE-Center blei...

Eigene Rampe auf dem Gelände des Einzelhändlers macht Zufahrt möglich Kall ...

„Wir in der Ei...

Die Interviewreihe der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG Eifel) wird fortgesetzt mit ...

Private Feiern w...

Gemeinde Kall verschärft Corona-Schutzmaßnahmen – Volkstrauertag und Pogromgedenken nicht öffentlich ...

Kein „Jeck sin...

Karnevalistisches Mega-Event in der Mechernicher Dreifachturnhalle ist abgesagt Mechernich – Sonst ...

Standesamt nachm...

Wegen eines Updates des Rechenzentrums ist das Mechernicher Standesamt am ...

REWE-Center blei...

Eigene Rampe auf dem Gelände des Einzelhändlers macht Zufahrt möglich Kall ...

„Wir in der Ei...

Die Interviewreihe der Dienstleistungsgenossenschaft Eifel (DLG Eifel) wird fortgesetzt mit ...

Private Feiern w...

Gemeinde Kall verschärft Corona-Schutzmaßnahmen – Volkstrauertag und Pogromgedenken nicht öffentlich ...

Kein „Jeck sin...

Karnevalistisches Mega-Event in der Mechernicher Dreifachturnhalle ist abgesagt Mechernich – Sonst ...

Standesamt nachm...

Wegen eines Updates des Rechenzentrums ist das Mechernicher Standesamt am ...