Agentur für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, journalistische und redaktionelle Dienstleistungen +49 2443 903964

  • RSS

Martinszug im Freilichtmuseum

Traditioneller Martinszug im Mechernicher LVR-Freilichtmuseum Kommern am Sonntag, 3. November, ab 17 Uhr – Gespielte Szenen aus dem Leben des heiligen Martin und Weckmänner für alle

Der traditionelle Martinszug begeistert jährlich hunderte Familien. In diesem Jahr findet er am Sonntag, 3. November, ab 17 Uhr statt. Archivfoto: pp/Agentur ProfiPress

Mechernich-Kommern – Der traditionelle Martinszug im LVR-Freilichtmuseum Kommern, der jährlich hunderte von Familien anlockt und begeistert, findet am Sonntag, 3. November, ab 17 Uhr statt. Der Eintritt ins Freilichtmuseum ist an dem Tag ab 16 Uhr frei.

Begrüßt werden die Teilnehmer durch „Sankt Martin“. Zunächst wird er dem Umzug voranreiten und die Menschen durch die Museumsbaugruppen vorbei an den von Stall-Laternen und Windlichtern festlich beleuchteten historischen Bauernhöfen führen. Auf dem Weg können die Besucher auch Szenen aus dem Leben des heiligen Martins bestaunen. Höhepunkt der Darbietungen wird auch in diesem Jahr wieder das Teilen des Mantels am großen Martinsfeuer sein.

Der Umzug wird von Fackeln, einem alten Traktorengespann mit Martinsgänsen und Gänselieseln und von Musikkapellen, die Martinslieder spielen, begleitet.  Gerne gesehen sind Teilnehmer mit Martinslaternen früherer Art,  wie die Rübenlaterne.

Abschließend verteilt „Sankt Martin“ im historischen Tanzsaal die Martinswecken zu Kakao, Kinderpunsch und Glühwein. Für einen  ausreichenden „Weckmännervorrat“ ist eine Anmeldung bei „kulturinfo rheinland“ unter Telefon  022 34/ 992 15 55 oder per email an info@kulturinfo-rheinland.de unbedingt erforderlich.

Christian Mands/pp/Agentur ProfiPress

Comments are closed.

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...

Mit dem Rad nach...

Nach Mitgliedern des Freundeskreises Mechernich-Nyons jetzt Mitglieder des Musikvereins Eicks ...

Film über Diako...

Norbert Jeub, Chefredakteur von "Radio Euskirchen", setzt als ambitionierter Filmjournalist ...

18.000 Euro für...

VR-Bank Nordeifel unterstützt das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Euskirchen ...

Indian Summer in...

Kirche im Nationalpark Eifel lädt ein zum Aufbrechen in Gottes ...

Konzerte in der ...

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertreihe noch zwei musikalische Leckerbissen – ...